Namaste Technologies, das in Toronto ansässige Unternehmen hat den Fokus auf dem aufstrebenden kanadischen Pot-Markt. Namaste Technologies verkauft Zerstäuber und Raucher-Hardwareprodukte über 32 E-Commerce-Websites in 20 Ländern. Die Expansion unter anderem in Europa war für das Wachstum von Namaste von entscheidender Bedeutung. Unterstrichen werden muss, dass die USA nicht zu diesen Märkten gehören. Daher hat Namaste im vergangenen Jahr alle Vermögenswerte im Zusammenhang mit dem US-Markt verkauft, um rechtliche Konflikte zu vermeiden.Namaste Technologies gab im April 2017 die Übernahme von CannaMart bekannt, einem Unternehmen für den Vertrieb von medizinischem Cannabis, für 3,55 Mio. CAD (2,77 Mio. US-Dollar). Das Marktdebüt der Tochter Namaste MD Anfang 2018, in der diese beiden Ankäufe zusammengelegt wurden, bietet im Wesentlichen einen One-Stop-Shop für medizinische Cannabis-Patienten, um Marihuana oder andere Hardware online zu bestellen.
Schließlich hat das Unternehmen Liefer- oder Hardware-Deals mit einigen der größten Namen der Branche ausgehandelt. Aurora Cannabis, die zweitgrößte Potaktie nach Marktkapitalisierung, bezieht seine Vaporizer ausschließlich von Namaste. Unterdessen unterzeichnete Namaste im Januar 2018 einen Vertrag mit The Supreme Cannabis Company, um 1.000 Kilogramm Cannabis zu erhalten, die an seine CannaMart-Kunden verkauft werden können.

Stammdaten

WKN: A2AEEG ISIN: CA62987D1087

Kürzel: N in  handelbar: JA

Börse: CSE Land   

Gründung: 2005 Angestellte:  k.A. 

Vollzogene Namenswechsel:

Next Gen Metals, Inc. bis 03/2016

Chart

News

Geschäftssitz