Market quotes are powered by TradingView.com

    Willkommen auf marihuana-aktien.de   

Diese Seite ist gleichermaßen geeignet für Investoren, die sich einen Überblick über den sich schnell wandelnden Marihuanamarkt verschaffen wollen als auch für Interessierte, die das Thema einfach nur spannend finden. Ich  blogge über den Markt Marihuana verbundener Unternehmen und teile hier kostenfrei die Ergebnisse meiner Recherchen über aktuelle Marktentwicklungen börsengelisteter Unternehmen aus Deutschland, Kanada, Israel, Australien und den USA. Neben Berichten zu Startups und CrowdfundingkampagnenNeuemissionen oder Pre-IPO`s & Public Placements finden Sie hier Informationen zu Chancen&Risiken, zum Legalisierungsstand verschiedener Länder und weiterführende Informationen. Im Forum finden Sie Gleichgesinnte, können Fragen stellen und von der Erfahrung anderer profitieren. 

    AktienDatenbank (349)        (13)     (7)   (5)   (85)   (241)

Blog

Heute ist Reversal angesagt!!!

Die Bullen zeigen heute fulminant, dass sie noch leben. War der heutige Tag das Tief? Naja, eine Schwalbe macht ja bekanntlicherweise noch lange keinen Sommer :-) Zumindest zeigt sich der Markt von der technischen Seite so wie es sich für eine Tiefausbildung gehört: Hohes Volumen, Abverkauf zum Handelsstart und dann das Intradayreversal das viele klassische Kauf-Candles (lange Dochte) zurücklässt - das macht doch endlich mal wieder mehr als Mut. Der LP-Index notiert aktuell mit 5,04% im Plus - Verlierer gibt es heute keine.

Weiterlesen

Chartupdate LP`s

Anbei ein Update meines am 11.04.2017  erstellten charttechnischen Überblicks

ABCann geben seit ihrem Börsendebut ab - charttechnische Aussagen sind derzeit noch nicht möglich

AURORA CANNABIS nähert sich unter steigenden Umsätzen ihrem zentralen Widerstand bei 3,4 CAD an - eine temporäre Konsolidierung wäre auf diesem Niveau zu erwarten. Über dem Widerstand ist theoretisch Platz bis zum Hoch bei knapp 4 CAD.

Update 21.04.2017: Der Widerstand hat sich behaupten können - seit dem Test kommt es zu einer Konsolidierung, der RSI generierte ein Verkaufsignal...Technisch hängt die Aktie nun im luftleeren Raum - Die Konsolidierung könnte sich bis zur steigenden Trendlinie (aktuell ca. 2,40)  fortsetzen...

Update 10.05.2017: Gesagt getan. Von der 2,40 CAD sind wir lediglich noch 0,09 CAD entfernt.  Mit dem gestrigen Tag wird das Tief der Vorwoche gestestet. Hält dieses Niveau könnte eine Gegenreaktion bis 2,7/2,75 erfolgen. Ein Durchbruch durch dieses Tief wäre als kurzfristiges technisches Verkaufssignal einzustufen. Fällt auch dieses Level ist mit weiteren Abgaben in Richtung 2,25 CAD zu rechnen, der RSI untermauert dies. Bei 2,25 verläuft etwa die EMA200 - diese dürfte den Kurs magisch anziehen.

Aphria Inc. markiert mit Pauken und Trompeten ein neues Allzeithoch - der langfristige Trend ist durch und durch bullisch. Der RSI ist im überkauften Bereich - eine Konsolidierung könnte folgen. Abgaben bis zum Minimum-Korrektur Fibo 7,6-7,8 CAD (das auch in etwa dem vorherigen Ausbruchsniveaus entspricht) wären rein charttechnisch zu erwarten, sollten wir hier ein Top gesehen haben.

Update 21.04.17: Der RSI sollte Recht bekommen, das Verkaufssignal entfaltet sich seitdem. Aktuell nähert sich APH ihrer aufsteigenden Trendlinie - hier könnte Kaufinteresse aufkommen....- Technische Kaufsignale gibt es bisher jedoch keine...

Update 10.05.2017: Das Kaufinteresse blieb aus, der Trend ist erstmal Geschichte. Nachdem der Durchschuss erfolgte kam es direkt zu einem klassischen Retest des BO-Niveaus, was unmittelbar wieder zum Ausstieg von denjenigen genutzt wurde, die den Trendbruch verpasst haben. Zudem dürften sich hier einige Shorties dazugesellt haben die ebenfalls auf den Kurs gedrückt haben. Der gestrige Abverkauf lässt auch die mehrfach gestestete bisher valide Unterstützung bei 5,75 CAD hinter sich. AKtuell bedindet sich APH in einer klassischen "fallenden Messer"-Situation. Solange dieses Level nicht wieder erreicht bzw. überschritten werden kann ist mit weiteren Abgaben bis ca. 5CAD zu rechnen. Mit gutem Willen kann man hier einen bullischen Keil sehen, der mit Kursen > 6,15 aktiviert würde. Der RSI taucht fast ab in den Überverkauft-Bereich - Signale gibt es jedoch bisher noch keine.

CanniMed Ltd. pendelt seit ihrem IPO in einer großen Handelsrange zwischen 10,3-13,3 CAD.  Ober- und  unterhalb dieser Range sind stärkere dynamische Zuwächse bzw. Abschläge zu erwarten.

Update 21.04.17: Seit dem Test der oberen Begrenzung aufgezeigten Handelsrange kommt es zum Abverkauf - der RSI bestätigte das SIgnal. Auch hier könnte man einen Test des Aufwärtstrends einplanen...

Zwischenupdate 09.05.2017:

 

CanniMed wieder an seiner Handelsmarke angelangt - wir dieses Niveau ein 4. Mal gekauft oder kommt der Breakout?

 

Update 10.05.2017: Nicht nur ein Test des Aufwärtstrends erfolgte, es kam sogar zum Bruch eben diesen. Äusserst unangenehm wird es allerdings erst jetzt mit dem Bruch der unteren Begrenzung der dargestellten Tradingbox.  Wir sehen seit dem Test der Box-Oberkante einen massiven Abverkauf, der jedoch geordnet mit einem klassischen 1-2-3 Muster einhergeht.  Das gestrige Tagestief testete die Trendunterkante, evtl. bildet sich hier eine neue "2?" aus. Der RSI untermauert dies minimal. Typisch wäre ein Retest (Ross-Haken) des Breakout-Niveaus - eine neue "3" würde entstehen. Auf der Longseite wird CanniMed technisch nun erst wieder mit Kursen > 10,35CAD interessant- darunter überwiegen die Risiken.

CANOPY GROWTH kann sich gestern ein Stück weit von seiner Unterstützung bei 9,3 absetzen. Die bisher deckelnde fallende Eindämmungslinie wird mit dem gestrigen Tag angegriffen. Der nächste nennenswerte Widerstand ist bei ca. 11,4CAD angesiedelt. Ein Handel darüber kommt einem Befreiungsschlag gleich - es wären weitere Zuwächse bis ca. 13,2CAD zu erwarten.

Update 21.04.17: Unveränderte technische Lage...ein Unterschreiten der Unterstützung bei ~ 9,5 wäre ein negatives Signal...

Zwischenupdate 09.05.2017: Canopy - als Quasi-Marktbarometer bricht heute intraday ihre "letzte" Unterstützung. Die fallende Eindämmungslinie lastet schwer auf ihren Schultern. Auf dem aktuellen Niveau sitzt die Aktie direkt auf ihrer 200er EMA auf, die lang-/mittelfristig als richtungsweisend angesehen wird. Sollte diese per Schlusskurs unterschritten werden sind weitere Abgaben bis ca. 7,65 einzuplanen. Der RSI deutet zwar ein baldiges Ende des Downmoves an -von einem Kaufsignal ist er jedoch noch weit entfernt. Der heutige Schlusskurs sollte beobachtet werden...die charttechnische Lage entspannt sich zunehmend mit Kursen über 9,6 CAD.

 

Update 10.05.2017: Das Flaggschiff reisst jede Unterstützung, der Durchbruch durch die 200er EMA beschleunigt den Abverkauf sogar. Der RSI ist nun stark überverkauft und signalisiert eine etwaige baldige kurzfristige Entspannung. Wird selbst der Bereich bei 7,3-7,65 unterschritten wäre das nächste technische Kursziel erst wieder bei ca. 5,5CAD zu suchen. Erst Kurse > 8,8 respektive 9,6 entspannen das angeschlagene Chartbild.

Cronos Group  ist langfristig klar bullisch und bildet im mittelfristigen Fenster eine Art bullische Flagge aus. Gestern konnte die Oberkante der Flagge temporär überschritten werden, zu einem "Flaggenkaufsignal" kam es bisher jedoch nicht.  Ein Handel über 3,5 CAD triggert die Flagge mit Ziel 4,30 CAD. Sollte Cronos  weiter unterhalb des Widerstands handeln sind Abgaben bis zur Flaggenunterkante bei 2,6CAD einzuplanen.

Update 21.04.17: Das Flaggensignal kam nicht - ein Beinahe-Test der Flaggenunterkante war die logische technische Konsequenz. Die Handelsmarken sind klar definiert durch die Flaggenrange. (Je nach Handelsansatz kauft man die Flaggenunterkante bzw. verkauft ein Unterchreiten dieser Marke. Ebenso verhält es sich mit der Flaggenoberkante - Antizyklische Trader fixen dieses Niveau, der geduldige Zykliker wartet auf den Breakout und lässt sich einstoppen...)

 

Zwischenupdate 09.05.2017: Auch die Cronos Group verlässt ihren langfristigen Aufwärtsrend nun nachhaltiger. Die Flaggenunterbegrenzung wurde somit ebenfalls aufgegeben und wandelt sich nunmehr zu einem Widerstand. Technisch befindet sich Cronos im freien Fall bis ca. 1,90 CAD.  Hier sitzt dann unterstützend die 200er EMA und eine ältere Unterstützung aus vergangenen Hoch-und Tiefpunkten. Der Chart entspannt sich erst mit Kursen > 2,6CAD

Update 10.05.2017: Es kam zu einem dynamischen Breakout unterhalb der unteren Flaggenbegrenzung die von nun an einen Widerstand darstellt. Dieser Bruch ist folgenschwer, da hier ein ganzes Support-Cluster verletzt wurde. Nicht nur die Flaggenunterkante sondern zudem wurde der langftristige Aufwärttrend als auch die EMA 200 gebrochen. Dies ist in Summe technisch negativ zu beurteilen. Ein Retest des Breakout-Niveaus wäre nun typisch (blaue Linie) aber nicht zwingend. (Der RSI signalisiert weiter Platz nach unten). Auf der Unterseite wäre als nächste Unterstützung das Niveau bei ca 1,9-1,95CAD zu nennen. Der Chart enspannt sich erst mit Kursen >2,6CAD.

 

Emblem Cannabis Corp. mit kleinem "Dead Cat Bounce"...bislang charttechnisch unaussagekräftig.

Update 21.04.17: Es entpuppte sich tatsächlich als klassischen Dead Cat Bounce...der Chart bleibt unaussagekräftig mit leicht bärischer Tendenz...

Update 10.05.2017: Die bärische Tendenz hat sich durchgesetzt. Es kommt zu einem Beihnahetest des Tiefs. Ein Unterschreiten dessen wäre technisch negativ zu werten - weitere Abgaben bis ca. 1,75-1,8 könnten folgen.

Auch EMERALD HEALTH THERAPEUTICS INC nimmt mit einer Wahnsinnsdynamik ihr Allzeithoch aus dem Markt. Der RSI signalisiert einen stark überkauften Markt - es ist jederzeit mit einem Rücksetzer zu rechnen. Typisch für die Markttechnik wäre ein Retest des Ausbruchsniveaus bei ca. 1,90CAD - typischerweise könnte die eventuelle Konsolidierung beim Minimum Korrektur Level, dem 38,2 Fibo (bei 1,81CAD) ihr Ende finden.

Update 21.04.17: Der RSI war das erste Achtungszeichen! Der Breakout entpuppte sich als klassische Bullenfalle -es folgte wie üblich ein vehementer Abverkauf. Solange Emerald unter ihrem Trend notiert ist m.E. kein Handelungsbedarf. Ein Unterschreiten der Unterstützung bei ~1,05 ist technisch negativ zu werten...

 

Zwischenupdate 09.05.2017: Emerald ist auch gerade dabei ihren Aufwärtsrend aufzugeben - ob dies nachhaltig ist wird sich die nächsten Tage zeigen.

 

Update 10.05.2017: Der Durchbruch IST nachhaltig! Auch hier ist die EMA 200 ein offensichtlich begehrtes Ziel :-) Der Kurs wird wie von Geisterhand angezogen. Das aktuelle Niveau der EMA 200 korrespondiert mit der längerfristigen Unterstützung, geformt aus vergangenen Hochs-und Tiefs. Kommt es zum Bruch dieses Niveaus ~ 1,05 wäre dies technisch fatal...

 

Hydropthecary: Dieses IPO macht Spaß!

Update 21.04.17: Ein Trend entsteht...? 

Update 10.05.2017: Der zaghafte junge Aufwärtstrend ist Geschichte -  die Aktie testet ihr Tief. Ein Unterschreiten dessen ist technisch als negativ zu werten - es käme zum klasischen BreakOut (meinem Lieblingsszenario) - Abgaben bis zu 1,2CAD könnten die Folge sein...

ORGANIGRAM HOLDINGS INC Die durch den "Pestizid-Skandal" stark gebeutelte OGI kann endlich wieder Boden gut machen - der bullische Langfristchart nimmt wieder Gestalt an.Sie setzt sich deutlich unter hohen Volumina von ihrem Tief ab und schließt zur Performance der restlichen LP´s auf. Auch hier sollte man nach diesen festen Tagen eine temporäre Konsolidierung einplanen, der RSI mahnt zur Vorsicht. Auich hier wäre ein Rücksetzer aufs 38,2 Fibo als konstruktiv zu betrachten.

Update 21.04.17: Auch hier wurde das Verkaufssignal des RSI konsequent umgesetzt. Die Konsolidierung fand ihr temporäres Ende an seinem max. Konsolidierungsniveau, dem 61,8er Fibo - hier warteten Käufer... Kurzfristig sehen wir einen Aufwärtsrend - ein Unterschreiten dessen könnte einen weiteren Abverkauf bis zur langfristigen Trendlinie bei aktuell ca. 2,0 nach sich ziehen.

Update 10.05.2017: Die 2,5er Unterstützung wo auch ca. die EMA 200 verläuft wurde gekauft! Kann sich OGI oberhalb dieser Marke halten entspannt sich das Chartbild zunehmend. Oberhalb von 3 CAD wäre sogar technisch Platz bis 3,60CAD. Ein Bruch dieses Levels 2,5 würde die dagestellte bärische Flagge (mangenta) triggern und TPs auf der Unterseite bei 2,05 / 1,80 generieren. Der RSI ist neutral.

Supreme Pharmaceuticals Inc klebt förmlich an ihrem zentralen Widerstand. Der RSI dreht langsam in den überkauften Bereich, ein Verkaufssignal wurde jedoch noch nicht generiert. Rein charttechnisch ist oberhalb des Widerstands grünes Licht. Hier erwarte ich persönlich einen starken und dynamischen Upmove. Ob wir vorher eine Konsolidierung sehen werden wird sich die Tage zeigen.

Update 21.04.17: Der Rsi, der RSI  - ein treuer technischer Ratgeber :-) Nach wie vor könnte es erst mit einem Breakout über dem Widerstand bei 1,4-1,5 zu neuen zyklischen Kaufsignalen kommen.

Zwischenupdate 09.05.2017: Supreme Pharma tänzelt um ihre 200er EMA herum - ein Unterschreiten sollte rein technisch weiter fallende Notierungen nach sich ziehen - unter 0,9 sollte man mit weiter ansteigender Abwärtsdanamik rechnen.

Update 10.05.2017: Unveränderte Lage - die beiden Handelungsmarken sind durch die Range 1,0-1,15 klar abgesteckt. Erst ein Bruch einer dieser beiden MArken provoziert Aktivität.

THC Biomed Intl Ltd kann ihre Unterstützung bei ~ 0,53 USD nun doch noch verteidigen. Dies könnte das charttechnische Fundament für eine langfristige Aufwärtsbewegung darstellen. Sollte die fallende Eindämmungslinie überwunden werden, wäre rein technisch ein schneller Move Richtung 0,75 konsequent. Oberhalb dieses Niveaus könnte der langfristige Widerstand bei ca 1,0-1,1 USD in Angriff genommen werden. Ein Handel unterhalb der o.g. Unterstützung wäre charttechnisch fatal.

Update 21.04.17: THC Bio testet ein weiteres Mal das Tief bei 0,5 - Ein Unterschreiten dieser Marke ist technisch als äusserst negativ einzustufen....

Update 10.05.2017: Das Zittern geht in die nächste Runde - jedoch eine weitere Etage tiefer. Der Kurs ist seit dem Bruch der EMA 200 gefangen in der engen Range 0,38-0,45. Ein Unterschreiten der Range generiert das nächste technische Verkaufssignal - auf der Oberseite deckeln diverse Widerstände. Kurse über 0,55CAD kämen einem Befreiungsschlag gleich.

WeedMD  - ein Trend entsteht?

 

Weiterlesen

MedReleaf: Nähere Infos zum IPO

Nachdem MedReleaf letzten Monat den vorläufigen IPO-Prospekt veröffentlichte gibt man nun nähere Informationen zum IPO bekannt:

  • Der IPO-Preis wird je nach Nachfrage zwischen 9,5 CAD und 10,5 CAD betragen - für diejenigen die im November das Private Placement zu 2,96 CAD mitgemacht haben ein Traum!
  • Dies führt zu einer Marktkapitalisierung von ca. 900 Mio CAD
  • Tradingsymbol für die TSX: LEAF
  • Den genauen IPO-Termin weiss ich leider immer noch nicht :(

MedReleaf betreibt aktuell ein 5.110 qm großes Gewächshaus in Markham und erhielt erst Anfang diesen Monats die Genehmigung von Health Canada in ihrem weiteren 19.500 qm großen Gewächshaus in Bradford anbauen zu dürfen. Hier plant man nach Fertigstellung bis zu 28mm Gramm/Jahr ernten zu können. Nach Canopy Growth ist MedReleaf der zweitgrößte Produzent Kanadas.

Zum IPO-Prospekt

Weiterlesen

Auch schon Teil der Community?

 

Hier geht`s zur Anmeldung, die alle Seiten freischaltet (nur mit gültiger Mailadresse) 

Zusammengetragenes

Benutzer Registrierung