Pump up the jam....

Auszug aus meinem Blog: Mehr Infos: http://www.marihuana-aktien.de/test/betrugsrisiken/

Die meisten Pump & Dump - Kampagnen folgen i.d.R. immer dem gleichen "Smash und Grab - Schema" - ein kurzfristiger Anstieg des Volumens und des Kurses, welche künstlich durch Werbe-Newsletter und / oder Social-Media-Hypes initiiert wurden. Während dieser Phase verkaufen die Drahtzieher schnellstmöglich so viele Aktien Bestände wie sie können bzw. der Markt es verkraftet.Obwohl die meisten Werbekampagnen nur wenige Tage laufen, sind dennoch einige dazu geeignet, wochenlang eine künstliche Nachfrage in den beworbenen Aktien zu induzieren, vor allem dann, wenn der Betrug von "Wash-Sales" begleitet wird und die Unternehmens-Pressemeldungen einzig und allein darauf ausgerichtet sind, den Betrug (Pump & Dump) zu unterstützen.In der Regel beginnt der Aktienkurs nach Beeindigung der Kampagne wieder abzufallen. Naive Anleger werden jedoch durch weitere Berichte, die Begriffe wie "Rebound", "Shortcovering" oder "Gesunden Pullback" beinhalten beruhigt. An diese Anleger können die Drahtzieher dann auch in Phasen fallender Notierungen weiter ihre Bestände veräußern.

Dazu passend lese ich heute folgende Meldung :-)

Cannabis Wheaton - kommt es Heute zum Shortsqueeze ?!

Auszug: "Wie wir aus unternehmensnahen Kreisen erfahren haben, ist schon sehr bald mit dem Abschluss der Kapitalerhöhung zu rechnen. Spätestens dann sollte jedem klar sein, dass hier ein Gigant entsteht und die Falsch-Meldungen sowie damit verbundenen Shortangriffe der Vergangenheit angehören. Cannabis Wheaton geht dem rechtlich nach und hat bereits Anwälte beauftragt. Unserer Meinung nach ist schon bald mit deutlich höheren Kursen zu rechnen. Ein sogenannter Shortsqueeze sollte hier bald ausgelöst werden. Die falschen Meldungen die über Cannabis Wheaton verbreitet worden sind, haben dazu geführt, dass über 25 Millionen Aktien short sind. Dies sollte zu einem Shortsqueeze führen. Unserer Meinung nach eine gute Gelegenheit davon zu profitieren, bevor um 15:30 Uhr Deutscher Zeit die Börse in Kanada öffnet."

Ach ja, bei Marapharm gibt es auch weiterhin tägliche "Sensationsmeldungen"

Einfach mal wirken lassen, Verstand einschalten und nicht in die Falle laufen...