VIVO Cannabis Inc, vormals ABcann abcannglobal.com hält seit dem 21.03.2014 eine Produktionslizenz nach dem MMPR. Im Dezember 2015 kam eine Vertriebslizenz dazu. In ABcanns Leitbetrieb in Napanee (Ontario) betreibt ABcann eine Anlage die über klimatisch kontrollierte Kammern verfügt, in denen die verschiedenen Variablen des Growprozesses überwacht und gesteuert werden. Hier kommen patentierte Growmethoden zum Einsatz. Somit gewährleistet Abcann nach eigenen Angaben die immer gleich bleibende Chargen-Qualität ihrer biologisch angebauten Pflanzen (ohne Einsatz von Pestiziden) Man sei in der Lage, das Klima und den Nährstoffbedarf gezielt auf spezielle Cannabisstämme abzustimmen, ohne dass es dabei zu Abweichungen kommt, wie man es bei anderen Massenzüchtungen in großen Anlagen mit treibhausähnlichen Strukturen unter schlechter kontrollierbaren Bedingungen sehen kann.  ABcann sondiert Geschäftschancen in Deutschland, Australien und anderen Rechtsstaaten.

Stammdaten

WKN: A2JR3J ISIN: CA92845J1049

Kürzel: VIVO  in  handelbar: JA

Börse: TSX Venture  Land   

Gründung: 2016 Angestellte: 34

Vollzogene Namenswechsel: –

Chart

Unternehmensnachrichten

Geschäftssitz

3 Kommentare

  1. greenhope sagt:

    ja, abcann hat anfang des jahres gut performed… aber wie du schreibst, extrem abgefallen und ist auch nicht richtig auf die beine gekommen als alle anderen in letzter zeit outperformed haben, chart sah meist mies aus.

  2. Blister sagt:

    Auf der Suche nach dem besten Bud kommt man anscheinend nach BrokenCoast nicht an Canna Farms vorbei. Die gehört nun mittlerweile seit über nem Monat der Vivo ehemals Abcann. Auch hier wäre mir ein Direktinvestment lieber gewesen aber die war ja soweit mir bekannt Privat.Leider wurde die Vivo noch als Abcann von ein paar Daytradern am Jahreswechsel verballert. Aus dem Grund ist die sehr schwierig einzuschätzen ob die nochmals Beachtung kriegt, da sehr viele damit extrem viel verloren haben. Werde die mal weiterhin beobachten, vielleicht geht da in Zukunft ja was in der Richtung Crafts Grower, Kapazitäten eher gering aber Qualität wird sehr gut bewertet. Auch die ehemaligen Abcann Strains kommen nicht so schlecht weg aber eben nicht so gut wie CannaFarms.

  3. wellenreiterin sagt:

    Das hört sich irgendwie gut an!

Schreibe einen Kommentar