Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Aurora, Aurora Cannabis Enterprises Inc., ist ein lizensierter Hersteller von medizinischem Cannabis gemäß den Bestimmungen von Health Canada für den Zugang zu Cannabis für medizinische Zwecke („ACMPR„). Das Unternehmen betreibt eine 5500 Quadratmeter große Produktionsstätte in Mountain View County, Alberta, bekannt als „Aurora Mountain“, eine 40.000 Quadratmeter große Produktionsstätte namens „Aurora Vie“ in Pointe-Claire, Quebec, und eine 800.000 Quadratmeter große Produktionsstätte, bekannt als „Aurora Sky“, am Edmonton International Airport. Aurora baut auch eine vierte Anlage von 48.000 Quadratfuß in Lachute, Quebec, und wird in Kürze mit dem Bau einer 1.000.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte in Odense, Dänemark, beginnen, bekannt als „Aurora Nordic“, über ein Joint Venture mit Alfred Pedersen & Søn ApS.

Aurora besitzt auch die in Berlin ansässige Pedanios GmbH, den führenden Importeur, Exporteur und Vertreiber von medizinischem Cannabis in der Europäischen Union. Das Unternehmen bietet eine weitere Differenzierung durch seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften BC Northern Lights Ltd. und Urban Cultivator Inc., Branchenführer, bei der Herstellung und dem Verkauf von proprietären Systemen für den sicheren, effizienten und ertragreichen Indoor-Anbau von Cannabis, und in Modernste Indoor-Gartengeräte für den Anbau von Bio-Microgreens, Gemüse und Kräutern in Heim- und Profiküchen.

Darüber hinaus hält das Unternehmen rund 17,23% der Anteile an dem führenden Extraktionstechnologieunternehmen Radient Technologies Inc. und hat eine strategische Beteiligung an Hempco Food and Fiber Inc. mit Optionen zur Erhöhung der Eigentumsanteile auf über 50%. Aurora ist auch der Eckpfeiler bei zwei anderen lizenzierten Herstellern, mit einem 22,9% -Anteil an Cann Group Limited, der ersten australischen Firma, die eine Lizenz für Forschung und Anbau von medizinischem Cannabis besitzt, und einem Anteil von 17,62% am kanadischen Produzenten The Green Organic Dutchman Ltd. mit Optionen zur Erhöhung der Mehrheitsbeteiligung.

Stammdaten

WKN: A12GS7 ISIN: CA05156X1087 

Kürzel: ACB in  handelbar: JA

Börse: TSX Venture  Land   

Gründung: 2014 Angestellte: 171

Vollzogene Namenswechsel: 

Chart

Unternehmensnachrichten

Geschäftssitz

551 Kommentare

  1. Seppel sagt:

    Ihr ATM haben sie ja auch schon mit 200 Millionen belastet. Erklärt auch den starken Druck auf den Kurs in den letzten Wochen. Das macht schon wieder 100 Millionen neue Aktien.

  2. Blister sagt:

    Ja das Problem sind aber auch die Brands der Acb, dass da mehr für Marketing drauf geht ist verständlich, nur muss dass dann auch fruchten. Hab mir den CC noch gegeben, ziemlich verzweifelt die Herren. Haben aber meiner Meinung nach auch zum ersten Mal tiefer gestapelt als es kommen könnte.Bitter auch dass für die 750mios ja erstmal nur Dänemark/Latam abgeschrieben wurde. Da haben sie noch gut eine weitere Milliarde zum Abschreiben in Canada.Aber das wusste man ja alles. Jedoch konnte man erwarten dass die Produkte besser laufen. Kein Cash etc. war ja auch bekannt. Dennoch vielleicht sinnvoll wenn jetzt ein harter Cut bei der gemacht wird. Somit evt. die Möglichkeit dass die überleben werden.Das üble sind jetzt die Algos die den ganzen Markt killen. Eine apha müsste bei solchen News ja eigentlich steil gehen! 

  3. Seppel sagt:

    Und die Kosten sind auch weiter gestiegen, +15 Million für SGA und +8 Million für Marketing. Auf zu neuen Tiefs bei allen LPs.   

  4. Blister sagt:

    Morgen wird ein Schlachttag, die ACB kriegt nicht nur einen neuen CEO und entlässt Leute, nein, sie hauen auch noch die Zahlen hinterher: https://www.prnewswire.com/news-releases/aurora-cannabis-announces-ceo-retirement-and-succession-board-of-directors-expansion-and-business-transformation-plan-301000684.html „Aurora formally reports its fiscal second quarter 2020 results, it expects to report asset impairment charges on certain intangible and property, plant and equipment in a range of $190 million to $225 million and write-downs of goodwill in the range of $740 million to $775 million. „„The Company expects cannabis revenues for the second quarter of fiscal 2020 of $62 million to $66 million, net of excise taxes. Aurora expects to record provisions for returns, price reductions and future provisions of approximately $12 million, almost all of which relates to product sold in previous quarters. Therefore, net cannabis revenues, after giving effect to these offsets, are expected to be $50 million to $54 million. „Zahlen mit dicken Abschreibungen und Rückgang von Einnahmen – yeah! 

  5. weed1965 sagt:

    Soooo,meinen restlichen Put habe ich heute Morgen mit nur noch kleinem Gewinn von 10% ins Ziel gerettet…😅…sieht heute wieder zunächst nach einem satten Plus für ACB aus…aber je schneller es für die nach oben geht,wird die Fallhöhe eben auch wieder größer…😉…aber insgesamt stimme ich @Blister zu…der Gesamtmarkt entwickelt sich zunehmend freundlicher…ob auch stabiler,muss sich aber erst noch nachhaltiger zeigen…

  6. Seppel sagt:

    Kann nur captrader empfehlen. Jeder Handelsplatz ist da zu vernünftigen Preisen verfügbar. Man fühlt sich wie ein Profi, denn die benutzen das auch. 😀 

    • Blister sagt:

      Veröffentlicht von: @seppel Kann nur captrader empfehlen. Jeder Handelsplatz ist da zu vernünftigen Preisen verfügbar. Man fühlt sich wie ein Profi, denn die benutzen das auch. 😀 

      Ja Gebühren sehen nett aus, das Degiro gibt optisch nix her, zudem findet z.T. Werte nicht. Gebühren sind jetzt für Derivate billiger (2 Euro + 0.018%), bei Captrader beginnst du mit 6 Euro, korrekt?Canada scheint bei Cap zumindest bei Kleinvolumen günstiger, zudem ist bei Degiro nichts mit realtime Kursen, also voll der Mist! Hast du bei Cap ohne Gebühr realtime?

      • Seppel sagt:

        @blisterJo, bei einigen Handelsplätzen gibt es keine Gebühren. Ich glaube bei der CSE ist das so, bin mir aber nicht sicher. NYSE, TMX etc kostet dann aber, falls man vor hat realtime Daten zu erhalten. Das müssten um die 15 USD/Monat sein. Die Handelsgebühren selbst sind beim Mutterkonzern (Interactive Brokers) noch etwas günstiger. Dafür gibt es wesentlich weniger Serviceleistungen.

  7. Blister sagt:

    jep, ich spreche auch von den Canna Derivaten, bei ÖL, GOLD und anderem hab ich diverse Anbieter. Die gibts aber für die Cannas (noch) nicht ;)Noch eine Bemerkung für Leute dich nicht so mit den Dingern vertraut sind. Derivate sind ein heisses Spiel, man kann viel machen aber genauso sein Depot vernichten. Lasst die Positionen klein, ausser es gibt News die dazu Anlass geben. 

  8. weed1965 sagt:

    Hab das Gefühl,die ACB kommt jetzt langsam von der heutigen Spitze zurück…von +15% jetzt „nur“ noch +10%…würde mich nicht wundern,wenn die bis 22h noch weiter an Boden abgibt…aber schauen wir mal…bei so verrückten Kursbewegungen ist alles drin…und am 2.3.2020 schlägt mit den nächsten Q Zahlen die Stunde der Kurswahrheit…😉

  9. weed1965 sagt:

    Mit einem Teil bleibe ich bei ACB Short…das läuft bei der so nicht weiter …zumindest nach meinem Gefühl…normalerweise kommt nach den 2 Tagen morgen die Gegenbewegung…let‘s see…😉

    • Blister sagt:

      Veröffentlicht von: @weed1965 Mit einem Teil bleibe ich bei ACB Short…das läuft bei der so nicht weiter …zumindest nach meinem Gefühl…normalerweise kommt nach den 2 Tagen morgen die Gegenbewegung…let‘s see…😉

      Ja die läuft unheimlich stark und wir wissen ja von den Fundamentals. Nichts desto trotz ist der Kurs eine Mischung aus Traders, Algos, dummer Kleinanleger und sonstiger Marktpsychologie. An dem Markt sehen wir noch keine  fairen Bewertungen, von dem her könnte die jetzt nach dem 9 monatigen Untergang auch schnell mal ein Verdoppler/verdreifacher hinlegen. Dennoch kommt bald der Tag an dem die Kohle braucht ;)Habe die Puts bereit für den Taucher. Handelst du auch die Coba Derivate? 

      • weed1965 sagt:

        @blister…Yep! Vorrangig Coba,da ich meine Depots gerade von der Hypovereinsbank zur Onvista umschichte…die passt nicht nur kostentechnisch besser als Trade Republik oder auch flatex zu mir…leider mit der Einschränkung,dass die onvista keinen Handelsplatz Toronto besitzt,sondern nur NYSE…aber man kann nicht alles haben… 

      • weed1965 sagt:

        @blister…teilweise bei den Derivaten auch L&S,oder Vontobel……kommt immer auf den spread bei ähnlichem Hebel an..da unterscheiden sich die Emittenten ab und an ja erheblich… 

        • Blister sagt:

          Veröffentlicht von: @weed1965 @blister…teilweise bei den Derivaten auch L&S,oder Vontobel……kommt immer auf den spread bei ähnlichem Hebel an..da unterscheiden sich die Emittenten ab und an ja erheblich… 

          Ja voll, und dann haben die LS den Eurokurs, der hat mich schon einige Male verarscht ;), die Vontobel hatte ich noch nie, gibts da jetzt schon Puts? Sah da bisher nur die Calls.LS hab ich seit den schlechten Erfahrungen für Labs keine mehr geholt. Die sahen dass ich eine Order stellte und haben dann schön den Kurs jedes mal hochgezogen. Und Market Order kann in die Hose gehen. Für die Coba habe ich Kursanfrage und kann dann innerhalb 5 Sekunden wählen ob ich auf den Deal eingehen will, sofern der Kurs nicht grad massiv schwankt wird das dann auch ausgeführt. Ansonsten muss man da die Anfrage neu schicken. Zudem sind die Gebühren echt nett bei Direktauftrag.Hab aber zusätzlich noch ein Degiro Depot, da sind die Gebühren nochmals kleiner und fressen so gut wie gar nichts weg. 

          • weed1965 sagt:

            @blister…ja,L&S ist meist ne ziemliche verarsche…ist mir auch schon passiert…bleibe daher auch bei Coba,wenn’s um Canna Derivate geht…Calls/Puts bei Vontobel hab ich bislang nur bei Techwerten genutzt…oder eben SG/BNP,etc.. 

  10. Dr.Acid sagt:

    Ich halte meinen ACB put auch noch. Trau dem Braten nicht. Aber evtl.sind wir doch als Kleinanleger wie immer zu spät und das ist der echte Trendchange

  11. Blister sagt:

    ja in solchen Tage geht das ratzfatz 😆 ich hab die puts wieder auf whatch, calls hab ich mich bei der nicht dafür, da hab ich apha/weed, denke die wird wieder stürzen, ausser es bricht jetzt wirklich der hype aus!

  12. Blister sagt:

    3 Tage 30%,  bist noch dabei mit deinem Put, @weed1965? Turnaround oder kurzer Verschnaufen? 

    • weed1965 sagt:

      @blister…bin statt mit +100%,dann gestern wenigstens mit +60% noch mit der halben Posi rausgegangen…🤪mit dem heutigen Rest dann noch mit +25%😅…völlig verrückt…schade natürlich,aber dieser Markt härtet ab fürs Leben…😂 

  13. TSchabe sagt:

    @blister Danke für Deine Kommentare

  14. Blister sagt:

    Ja das wären 2 Optionen die noch übrig bleiben, zumindest Cron, die haben den Cash (die Tlry evt. durch ihr Millionärsbackup, die dann wiederum einen Reibach machen lol). Aber da kommendes Jahr vermutlich die ersten Bankrott gehen, wird keiner jetzt noch gutes Geld reinbuttern, zumal sie ja auf der momentanen Produktion schon sitzen bleiben.Zu den beiden Titeln:Die Cron fokussiert sich ja jetzt erst mal auf den US Markt, nachdem sie erst grad Lord Jones für teures Geld einverleibt haben. Mal abgesehen davon, dass dieser Titel ohne Altria auch auf Hexo Niveau stehen würde, beobachte ich die kaum mehr. Die Zahlen gaben ja jetzt auch keinen Anlass zur Freude ausser der Cash Position. Und die Tlry, nun ja, nebst dass sie international ziemlich vorwärts machen, haben sie die Anbaufläche erst dieses Jahr mit der Natura in Canada verdoppelt. Aber was die sonst so macht entgeht mir vollkommen ausser ich stolpere mal über aktuelle News. Nach dem Debakel letztes Jahr ist die bei mir aus der Liste geflogen, der Sharepreis mittlerweile unter IPO Ausgabe und der Chart einfach nur grauenhaft. Ein Pleitekandidat ist die durch das Backup aber wie die Cron nicht.So gibt es am Markt schon mal eine Handvoll Titel die es in die nächste Runde schaffen werden. 

  15. TSchabe sagt:

    CRON oder TLRY…könnte ich mir vorstellen.

  16. TSchabe sagt:

    Aurora ist für mich abgeschrieben, genau wie Hexo und schon lange Trst. Um OGI mache ich mir auch ernsthafte Sorgen, wenn da keine vernünftige Zahlen kommen, gehts noch weiter bergab. OGI ist eine große Position bei mir im Depot, irgendwie habe ich hier aber das Gefühl es durchziehen zu müssen. Es wäre gut, wenn nen großer sich z.B. Hexo einverleibt bevor die komplett Insolvenz anmelden, das versaut den Markt sonst wieder komplett neu.

    • weed1965 sagt:

      @tschabe…es wird sicher in den kommenden 2 Jahren noch viele Pleiten geben…natürlich wäre es nicht zielführende,wenn es einen oder mehrere der größeren Werte erwischen sollte,da das dann jedesmal für Verunsicherung sorgen wird…aber da muss der Markt und auch der Anleger durch…am Ende der Marktbereinigung bleiben kleinere und größere Marktteilnehmer übrig, die sich den Markt dann strategisch teilen…aber wie auch immer…nach dem Debakel 2019 bin ich sicher, dass viele Werte, wie auch Anleger daraus ihre Lehren gezogen haben…und ich bleibe für 2020 mit der gebotenen Vorsicht dennoch positiv gestimmt…👍🏼 

    • Blister sagt:

      Veröffentlicht von: @tschabe Aurora ist für mich abgeschrieben, genau wie Hexo und schon lange Trst. Um OGI mache ich mir auch ernsthafte Sorgen, wenn da keine vernünftige Zahlen kommen, gehts noch weiter bergab. OGI ist eine große Position bei mir im Depot, irgendwie habe ich hier aber das Gefühl es durchziehen zu müssen. Es wäre gut, wenn nen großer sich z.B. Hexo einverleibt bevor die komplett Insolvenz anmelden, das versaut den Markt sonst wieder komplett neu.

      Welcher Grosse denn? 😆  Bleibt ja keiner übrig ausser Apha und die haben mittlerweile schon die grösste Anbaufläche aller LPs und mit BrokenCoast Erweiterung weitere Expansion am Start.Weed, Acb und co. haben ihre Ausbaupläne gestoppt und sogar Hallen geschlossen, da braucht genau keiner noch mehr Fläche. Zudem hat Hexo keine Brands die jetzt der Bringer am Markt wären.Aber jetzt die Acb voll abzuschreiben sehe ich genauso falsch wie die Stimmen vor einem Jahr die Apha ein Pricetarget von 0 gaben. Die übertriebene Marktkapitalisierung ist ja nicht erst seit gestern bekannt. Man darf nicht vergessen dass die einen extrem hohen Ausbaustandard hat, da kommt Cronos, Weed und co nicht ran. Dementsprechend sind sie effizienter wie die genannten und können mit ihren Brands, die am Markt ankommen, in Zukunft auch preistechnisch mithalten. Persönlich würde ich da jetzt nix kaufen oder Freunden empfehlen aber die werden schon an Kohle kommen um sicher noch weitere Quartale zu überleben, wenn schon die lahmsten Pferde  im Rennen wie Tgod etc. weiter an Dollares kommen 😉

  17. weed1965 sagt:

    …war ja eigentlich klar, dass das ein Fake ist…hat man auch gestern an der Kursentwicklung gesehen…however…an ACB glaube ich leider überhaupt nicht…meine Put Position mit Hebel 5  freut es…und wenn ich die auflöse, kaufe ich mit dem Gewinn eine Position Labs…😃 

  18. Blister sagt:

    Nun denn, Rumor von Coke dementiert, von Acb keine Meldung.Dennoch nicht ganz zufriedenstellend für mich. An eine inszenierte Aktion glaube ich nicht, dafür war einfach der Zeitpunkt mit einem geschlossenen Markt in Canada und den Feiertagen einfach falsch. Dass Coke vom Cannamarkt nichts wissen will ist auch eine Finte. Die werden sich das nicht wie bei den Energy-Drinks vergeigen ;)Wie auch immer, für CBD Drinks wäre ein grosser wie Coke, Redbull etc am geeignetsten, vor allem in Aussicht auf den Weltmarkt. Kleine Eigenlinien wie sie jetzt in Canada auf den Markt kommen werden aus meiner Sicht nichts reissen. 

  19. weed1965 sagt:

    Yep…die Amis haben heute offen…Canada erst morgen…

  20. TSchabe sagt:

    ist der heute offen in “bekloppten Land”?PS: habe gerade gelesen, wie ein Vater sich darüber freut, dass seine Tochter Ihm einen Flammenwerfer zu Weihnachten schenkt. Deswegen “bekloppten Land”…

  21. weed1965 sagt:

    …zumindest scheint sich die „Begeisterung“ am Markt deutlich in Grenzen zu halten…😉

  22. TSchabe sagt:

    https://canttop.solutionsich tippe auf ein schickes inszeniertes Video, um in irgend ner Form Kasse am Markt zu machen. Das Gegenteil würde mich allerdings mehr freuen!

  23. weed1965 sagt:

    …also gucken wir mal, was daraus wird…wir wissen es alle nicht…aber es würde für mich, wie auch @Amelia gepostet hat, keinen Sinn ergeben, wenn sich ein Insider kurz vor einem Deal von einer derart hohen Position trennt…und zudem ist mein letzter Kenntnisstand, dass sich Warren Buffet erst vor ein paar Monaten strikt gegen einen Deal ausgesprochen hatte…bin selbst seit 14 Tagen mit einem Turbo OS short bei ACB…bin gespannt, ob es mir den bisherigen Gewinn von +- 40% wieder zerreißt…😉

  24. Blister sagt:

    Hehe schon gestern wurde diskutiert wie lange dies online bleibt und je schneller es weg ist, desto wahrscheinlicher der Wahrheitsgehalt:)Aber am Inet verschwindet nix, gibt ein Link auf reddit/twitter.Legit ist, dass der Dad bei dieser Firma arbeitet und der Typ selber ist auch legit ohne Weed/Weedstock Background.

  25. weed1965 sagt:

    Sehe ich das falsch,oder wurde das YouTube Video mittlerweile schon wieder entfernt?😉

  26. Blister sagt:

    Das Coke offne Augen für sowas hat ist auch nach letztjährigem Dementi nicht von der Hand zu weisen.Frage ist eher ob Acb für das CBD Isolat in Frage kommt? Es ist ja nicht so dass KO bei denen einsteigen muss, reicht ja wenn eine gewisse Menge über einen Zeitraum abgenommen wird. Persönlich wäre mir Ogi lieber 😉

  27. Amelia sagt:

    Insider Dyke verkauft kurz vor einem Deal mit Cola einen großen Anteil seiner Shares? Was macht das für einen Sinn?😳glaube nicht, dass da was dran ist….

  28. TSchabe sagt:

    Das Ding ist nen Fake!

  29. tom sagt:

    Das wäre stark und äusserst wichtig für acb – für die ganze Branche ein netter phantasietreiber

  30. Blister sagt:

    Weihnachtsgeschenk von Coke?! Gerüchteküche auf Hochtouren nach Youtube Video: https://youtu.be/29hIMjtT1w0Wenn es denn so wäre dann gibts diese Woche ein paar Calls. Was Grossartigeres gäbe es wohl nicht für die!

  31. Seppel sagt:

    Alles nur schöner Schein gewesen, genau wie CGC. Aber es gibt wohl mehr als genug dumme die darauf reinfallen, dazu zähle ich mich auch. Allerdings hatte ich ACB nie angerührt. ACB hat ja noch das At the market Programm, um sich Kapital zu beschaffen, 400 Millionen sind das wohl laut letzter PR News von ACB. Macht bei 2 CAD nochmal 200 Millionen Aktien….ICh galube, selbst jetzt könnt eine neueröffnete Shortposition sich noch immer auszahlen.

  32. Boulderking sagt:

    Cam geht, schlimme Meldung finde ich, war er doch das Gesicht von  ACB, könnt kotzen 🤮🤪 

  33. Seppel sagt:

    So Sachen wie der DEAL mit RTI vor ein paar Monaten waren sicherlicher nicht gerade förderlich für sein Standing.Macht der Peltz überhaupt noch was bei ACB?

    • Blister sagt:

      Veröffentlicht von: @seppel Macht der Peltz überhaupt noch was bei ACB?

      Hat der überhaupt schon was gemacht :)Mist, die zieht mehr runter wie ich dachte, habe mir am morgen früh noch die Puts angeschaut aber die standen schon um 8 voll hoch, dennoch wäre jetzt bei dem Negativwert was drin gelegen. 

  34. Blister sagt:

    Das Gesicht von ACB ist weg, der hatte wohl kein bock mehr der Arsch vom Dienst zu sein 😅Bei dem hab ich mich schon lange gefragt wieso er sich das antut, war er doch nicht der CEO oder CFO. Da seit Monaten die Firma zu verteidigen war sicher mühsam, hatte sie aber zu den Hype-Zeiten auch genug gepushed. Von dem her Respekt dass er sich das angetan hat.Aber der Gang durch die Hintertür sieht jetzt auch nicht wirklich freiwillig aus und lässt viel Raum für Spekulationen. Morgen bei dem schwachen Volumen könnte das ein Blutbad geben. Nachhaltig wird das aber kaum sein, der Cam war der Verkäufer und nicht der Geschäftsmann.

  35. Blister sagt:

    Aurora’s CBD Eintritt in die USA unter dem Namen Drift: https://prepareforliftoff.comGestrige Gerüchte sind anscheinend diese Nacht bestätigt worden. Da kann man gespannt sein ob mit Flower oder eben mit Gelcaps etc. Alles ausser Flower wird für die Gewächshäuser keine Kohle bringen. Aber Eintritt ist Eintritt wenn er dann kommt   😉

  36. Blister sagt:

    Ja das wird ne spannende Sache die nächsten Monate für ACB, aber so wie man sie kennt werden sie schon an Kohle kommen, auch wenn sie wieder mal verwässern. Frage ist halt dann eher ob sie von der Nyse delisted werden, wenn der Sharepreis noch weiter runter geht.Und man darf nicht vergessen, dass das Apha JV ja erst grad einen netten Kredit bekamen. Je nach Unternehmen/Businessplan gibts da schon was von den Banken ;). Acb ist mit canopy/apha international am besten aufgestellt und auch ausbautechnisch sicher auf höchstem Stand. Produkte bekommen auch rel. gute Bewertungen usw. aber die könnte wirklich an ihrem Grössenwahn scheitern, vor allem wenn der US Eintritt noch lange auf sich warten lässt!

  37. weed1965 sagt:

    https://seekingalpha.com/article/4310373-aurora-cannabis-is-running-out-of-cash-fastDas sieht leider ÜBERHAUPT NICHT gut aus…könnte der erste große LP sein,dem die Pleite droht…zwar wäre dies ein schlechtes Signal für den Markt,würde den anderen Großen wie weed,Cron,…aber in die Karten spielen…perspektivisch für mich ein glasklarer Verlierer 2020…wenn die Banken den Hahn zudrehen und sich kein starker Partner für ein Joint Venture findet ist Ende.TGod wurde mittlerweile von den Banken ein Kredit verwährt…klares Signal,wie vorsichtig die Banken aktuell geworden sind.

  38. Frau Merkel sagt:

    (das blaue bitte wegdenken)ohje sieht nicht so entzückend aus

  39. weed1965 sagt:

    @Amelia…sehe ich genauso…nicht einen Cent…die müssen nicht nur Zahlen liefern,sondern das kommende Jahr finanziell überhaupt erstmal überleben…ich habe diverse Wall Street Journal Analystenkommentare gelesen, die eine Insolvenz für  nicht einmal unwahrscheinlich halten,da ACB ohne eine starke Allianz ab März 2020 langsam das Kapital ausgeht….

  40. Amelia sagt:

    ….in Aurora würde ich keinen Cent investieren, zumindest noch nicht. Die müssen erst mal Zahlen liefern und zwar ordentlich!

    • Monsieur Mupfel sagt:

      @amelia…..ich finde den Bericht gar nicht mal so schlecht, solange das nicht ewig dauert bis Aurora wieder liefern darf.Bevor eine Legalisierung kommt läßt die Prohibition die Kuh nochmal fliegen.  Warte einfach auf Neuwahlen in Germoney, dass dauert nicht mehr lange. Danach geht’s rund. 🙂

  41. Blister sagt:

    siehe hier: https://www.newswire.ca/news-releases/aurora-cannabis-announces-pricing-of-early-amended-conversion-privilege-for-convertible-debentures-829184018.htmlund über Class Actions können wir doch mittlerweile lachen. In meinen Jahren in Weedstocks kam noch kein einziger zustande. Ich mag den Ausdruck „ambulance chasers“ 😉

  42. Seppel sagt:

    Die wurden doch jetzt alle konvertiert. Das ist vom Tisch.

  43. weed1965 sagt:

    https://seekingalpha.com/article/4307801-aurora-cannabis-desperate-times-call-desperate-measuresACB wird weiterhin vor riesigen Problemen stehen…und im März 2020 laufen die Wandelschuldverschreibungen aus…wenn sie keinen Investor finden,sehe ich bei diesem Wert schwarz…und wer sollte bei diesem Problemberg hier als Investor einsteigen?Ich denke niemand…klare Short Position in meinen Augen…

  44. weed1965 sagt:

    …das scheint zumindest aktuell mit dem shorten der CS bei ACB seit gestern nicht so gut zu klappen…😃…wenn an dem Geflüster überhaupt etwas dran ist…😉

  45. Blister sagt:

    Googlt mal Wandelanleihen/WandelschuldverschreibungenHier will der Anleger (die CS) die Schuld in Aktien umwandeln.

  46. Monsieur Mupfel sagt:

    Könnt ihr kurz für Dummes erklärt was das bedeutet ?

  47. Seppel sagt:

    Ist der Stichtag heute oder war der bereits gestern nach Börsenschluss?

  48. Blister sagt:

    Bin gespannt auf den Closing Preis, der ist ja dann massgeblich für den 5 Tagedurchschnitt. Es würde mich erstaunen wenn die nicht zumindest gleich bleibt oder noch taucht.

  49. weed1965 sagt:

    …also die heutige Kursentwicklung deutet eher weniger auf eine bis Mittwoch angelegte Shortattacke hin…aber es wurde ja auch reichlich geshortet in den letzten Monaten…sehr auffällig finde ich das extrem  hohe Volumen heute…mehr als 3x so hoch wie im Vergleich zu weed&cron…worauf könnte das schließen lassen?

  50. Seppel sagt:

    Kann gut möglich sein. Das ist schon seit Jahren gängige Praxis im Canna-Sektor.

  51. Blister sagt:

    Guten morgen, kleine Gemeinschaft :)So, habt ihr von der grossen CreditSuisse Attacke gehört? Was ist dran an dieser Story?Kurze Zusammenfassung: Trader um ChartManDan gehen davon aus, dass die Credit Suisse gestern die Acb in den Grund geshorted hat. Und zwar aus dem Grund dass sie eine Convertible Debenture haben die am Mittwoch schliesst. Der 5-Tagesdurchschnitt wird dafür genommen und zudem kriegen sie ein Premium von -6% drauf. Angebliche Summe soll 75Mio betragen. Nun haben die natürlich das Interesse den Preis so tief wie möglich zu kriegen damit sie mehr Shares abgreifen. Dazu sollen sie gestern mit 8 Mio Short gegangen sein.Die Vermutung liegt nun nahe, dass sie den Preis weiter drücken oder zumindest sicher bis Mittwoch nicht dick steigen lassen werden. Die werden dann aber auch ihre Shorts wieder Covern müssen, da ich nicht davon ausgehe, dass sie diese mit den neuen Shares begleichen können. Frage an @Tom, hier zu fest der Laie, wie das funktioniert.Ob diese Vermutungen so stimmen kann ich nicht beurteilen. Wenn es jedoch so ist, dann kann ab Mittwoch mit einem fetten Rebound gerechnet werden. Nachhaltig wird der wohl für die Acb eher nicht sein, da sehe ich andere Titel die besser laufen sollten.

  52. Seppel sagt:

    Jetzt wird man sehen, ob bald eine massive Abschreibung auf ACB zukommen wird. Das Goodwill liegt bei über drei Milliarden CAD.

  53. Blister sagt:

    Grad gelesen: das Marketcap der Acb ist jetzt weniger als sie damals für Medreleaf bezahlt haben 😆 

  54. Seppel sagt:

    Das ist schon eine unglaubliche Wertvernichtung, die hier stattfindet. Wer hätte das gedacht? Man hat immer die saubersten Presseankündigungen, in denen man es nie auslässt, sich selbst als absolut sauberes Unternehmen zu präsentieren. Es aber nicht schafft, das Geld der eigenen Aktionäre verantwortungsvoll zu investieren. Jetzt ächen sich die maßlosen Neuemissionen.

  55. Blister sagt:

    @weed1965, aus meiner unmaßgeblichen Einschätzung (musste lachen 😆 über den Ausdruck), sehe ich eben auch nur deine Lösung. Entweder zieht die eine Partnerschaft an Land oder aber der Titel hat das Zeug zu einem Pennystock zu verkommen der seine „Assets“ veräussern muss.Hier kann man gespannt sein wie die Zukunft wird. Ich spreche bewusst nur vom Cash, weil sie haben schöne Produkte, extrem gut ausgebaute Anlagen, international dabei usw. Aber ohne Moos nix los.

  56. weed1965 sagt:

    @Blister…sehe ich genauso…mit Anlagenverkäufer,weiterer Verwässerung oder Kreditaufnahmen wäre der ACB sicher nicht geholfen, da dies alles Negativmerkmale oder Warnsignale für die Anleger wären,was zu einem weiteren Kursabsturz führen würde…aus meiner unmaßgeblichen Einschätzung würde nur eine Partnerschaft mit einem solventen Investor zu einer perspektivischen Aufhellung führen…oder aber die ACB wird aufgrund einer immer weiter sinkenden Marktkapitalisierung von einem Mitbewerber übernommen…

  57. Blister sagt:

    So, mit dem Absturz der Acb oder sagen wir mal mit den generellen Absturz aller Titel kommt die Frage auf ob wir hier schon welche haben die „too big to fail“ sind?Acb wird als solche gehandelt und war immer ein Liebling der Institutionellen aber mit der momentanen Aussicht ist das wohl erst einmal vorbei. Die müssen an Kohle kommen und das um jeden Preis. Aber woher? Anlagen veräussern? Kredite auf Anlagen nehmen? Weitere Shares an den Markt bringen?Ich weis nicht wie die das bewerkstelligen wollen und der Markt sieht das wohl ähnlich. Vom Cash ausgegangen wird es die Acb kein Jahr mehr schaffen, wobei weed/apha auf etwa 2 kommen sollten, Cron auf einige mehr. Und wenn wir ehrlich sind, wird der Cannabis 2.0 keine Revenues reinspülen wie die Guten am verbrennen sind.

  58. Blister sagt:

    Wow – was für ein Startdip! Und die Erholung von 10%.. gespannt wie die heute schliesst. Der ganze Markt sieht zum Glück (momentan) gar nicht soooo schlimm aus aber hält das auch? 

  59. Blister sagt:

    Jesses.. das war dann auch nichts von Acb, meine Güte.

  60. Seppel sagt:

    Ih will mir gar nicht ausmalen, wie hier die nächste Verwässerung aussieht. DIe brauchen doch Minimum 200 Millionen, und das ist wirklich Minimum. Bei 3 USD Aktienpreis sind das doch schon wieder fast 70 Millionen Aktien die rausgehauen werden müssen. 😕 Der Peltz wird sich auch über seine otm Optionen freuen. xD

  61. Seppel sagt:

    Obs noch schlimmer werden kann, als die Zahlen von CGC?

    • Blister sagt:

      Veröffentlicht von: @seppel Obs noch schlimmer werden kann, als die Zahlen von CGC?

      Schwierig zu sagen, denke eher dass die sich steigern konnten. Acb kommt produktetechnisch ja einiges besser an als CGC. Aber ob die auch wirtschaften konnten ist dann eine andere Frage.Und jep, die werden Geld brauchen, so wie alle ausser CGC und Cron. Hast du jetzt auf die ein Put gezogen oder auf apha?

  62. Blister sagt:

    Wart, ich werf kurz eine Münze 😆 

  63. Seppel sagt:

    Das wird jetzt schon eingepreist, meinste nicht?

  64. Blister sagt:

    Natürlich den Put nicht genommen.. die legt mit über -10% auch schon mal schön vor. Was soll denn das morgen geben wenn die auch enttäuschen? 😉

  65. Blister sagt:

    Acb hält sich erstaunlich flott in dem Umfeld und morgen gibt es Zahlen nach Schluss. Zaubern die ein Kaninchen aus dem Hut oder bricht die Unterstützung nach unten weg – da hätte es extrem viel Fallhöhe.Hier versucht noch ein Put zu nehmen.

  66. Frau Merkel sagt:

    puh ist das lange her, da steht „SOFF“, das wohl SPINOFF heißen soll, also die absplittung von australis damals

  67. Monsieur Mupfel sagt:

    สวัสดีตอนเย็นค่ะHabe das hier seit heute im Depot, weis jemand was das ist ?Sonnige Grüße aus Thailand

  68. Seppel sagt:

    Man sieht sich offenbar gezwungen, den Preisverfall mit einem Update zu dämpfen. Man sehen was es bringt. Meiner Meinung nach gehts die nächsten Wochen und Monate weiter Richtung Süden für ACB. https://www.prnewswire.com/news-releases/aurora-cannabis-provides-update-on-global-operations-and-growth-initiatives-300930448.html

  69. Blister sagt:

    Schade schade.. die Zahlen sind gar nicht so übel aber der Markt reagiert ja böse!Klar, die eigene Prognose zu verhauen ist extrem doof aber nun ja, Zuwachs auf allen Ebenen, cost per gram runter etc. aktuelle Nr. 1 was Produktion und Verkauf anbelangt.Dass die Milliardenbewertung übertrieben ist, wissen wir ja nicht erst seit gestern.Aber eben, schade dass die jetzt mal wieder den Markt runterreisst. Zumindest sieht es bis jetzt danach aus. Denke nicht dass da am CC noch was rausgehauen wird, dafür ist Acb nicht bekannt.

  70. Seppel sagt:

    Ich wäre auch mal dafür, dass sich so manch ein Management daran gewöhnen würde, eine vernünftige Guidance an die Investoren herauszugeben. Wie viele Retail-Investoren den Leuten so schon auf den Leim gegangen sind, möchte ich gar nicht wissen.

  71. weed1965 sagt:

    @TSchabe…stimme ich zu…aber die Investoren müssen sich noch daran gewöhnen,dass einige auch künftig vielversprechende Titel in einem so jungen Wachstumsmarkt nicht gleich höhere Gewinne ausweisen,da der Focus auf Investitionen in Hinblick auf künftiges Wachstum und Marktposition gelegt wird…war bei z.B. Amazon auch in den ersten Jahren nicht anders…aber es braucht eben Geduld…bin da aber längerfristig guter Dinge…

  72. TSchabe sagt:

    90-95Mio$ Umsatz vorhergesagt und 94,7Mio$ erreicht…daran sollte es nicht liegen. Ich glaube es liegt am negativen Ebit.

  73. Seppel sagt:

    Aurora hat beim letzten Ausblick (Q3) den Mund ganz schön voll genommen. So viel zum Thema EBIDTA positiv in Q4.

  74. Amelia sagt:

    Die Zahlen sing gar nicht so schlecht. Ich glaube, dass sie ihre eigenen Prognosen vom August nicht eingehalten haben, das ist der Übeltäter…..

  75. Amelia sagt:

    Oh, die haut‘s aber runter….🤔

  76. greenhope sagt:

    mir grad mal WOCHENchart angeschaut… falls Acb der neue platzhirsch werden sollte, könnte es in höhe der tiefs von august + dez letzten jahres interessant werden

  77. Seppel sagt:

    Ja erst im September. Jahresabschlüssen können später veröffentlicht werden.

  78. Hawkissimo sagt:

    Vielen lieben Dank. Habe 200 auf Verdacht gekauft. Wann gibt es die offiziellen Quartalszahlen? Erst am 24.9.19?

  79. Seppel sagt:

    Ich meine eine Abschreibung, die das Ergebnis ins negative Licht rückt. Das muss aber nicht sein. ICh will nur sagen, dass man den Pressrelease mit Vorsicht genießen soll.

  80. Hawkissimo sagt:

    Danke für die rasche Antwort, ich kann allerdings nur vermuten was das bedeutet.

  81. Seppel sagt:

    Ist alles unaudited. Vielleicht gibts noch einen fetten writedown, wer weiß.

  82. Hawkissimo sagt:

    Kauft ihr die jetzt?

  83. greenhope sagt:

    Aurora Sees Q4 Cannabis Revenue Above $90 Million: https://www.newcannabisventures.com/aurora-sees-q4-cannabis-revenue-above-90-million /…steigt schon in D

  84. Blister sagt:

    Ja fundamental sieht das für die Acb nicht so toll aus aber dies ja nicht erst seit kurzem und trotzdem lief die immer relativ gut, bis jetzt auf den marktübergreifenden Ausverkauf.Goodwill, Abschreibung etc. ist halt immer schwierig einzuschätzen und man liest so Unterschiedliches dazu. Je nach Analyst der seine Meinung kundtun will. Wie sehr die daneben liegen haben wir ja zu genüge gesehen. Bei der wird ja auch immer gemunkelt dass da mal bald ein Shortreport kommt.Die 350Mio in Cash ist jetzt nicht so dass gleich neue Shares ausgegeben werden müssen und Herren mit den richtigen Kontakten sitzen auch im Board um anders an Kapital zu kommen. Aber eben, im Direktvergleich zu Apha nicht 1/3 ihres Marktkap. 🙂 Wenn der Markt jetzt aber drehen sollte, wird die aufgrund ihrer Popularität sicher einer der Titel sein die dick Bounced.

  85. Seppel sagt:

    350 Million in etwa. Die haben ja über 3 Mrd. CAD an Goodwill. Oh man.

  86. Blister sagt:

    Wie sieht es mit dem momentanen Cashbestand bei der Acb aus? Denke mal nicht ein drittel wie die Apha ;)Aber wenn jetzt alles etwas anläuft wird die Acb auch hoch gehen. Die hat sich trotz der Überbewertung immer wieder gut gemacht. 

  87. Seppel sagt:

    Edit: Ich bezweifle, dass sie in den nächsten zwei Jahren mehr als 500 Millionen Ebidta einfahren werden und so die MC rechtfertigen. Außer sie schaffen es, wie auch immer, den Markt von ihrer Bewertung zu überzeugen.

  88. Seppel sagt:

    Ich bin gespannt wie Aurora heute performen wird, denn auch sie haben pos. Ebidta versprochen. Das Problem bei Aurora ist die Bewertung. Im Vergleich zu Aphria’s MC von ca. 1,7 Mrd. USD liegt die um das dreifache höher bei ca 6,2 Mrd. USD. Beide sind in Canada und International ähnlich aufgestellt. Aurora hat noch die ein oder andere Absatzmöglichkeit (Italien) mehr, die meiner Meinung nach kein großes Umsatzpotential bergen, aber ansonsten sind beide gut vergleichbar. Bisher konnte Aurora am Heimatmarkt mehr Umsatz generieren, weil man schon länger Zugriff auf eine höhere Anbaukapazitäten hatte. Diesen Nachteil konnte APHA nun wettmachen. Entscheidend ist, wer es schafft mehr Kundschaft dem Schwarzmarkt abzuknüpfen und sie an die eigenen Brands zu binden und auch zu halten. Aphria scheint hier eine gute Strategie zu fahren. Zum einen das Premium Brand Broken Coast, dass trotz der hohen Preise höchste Anerkennung unter den Konsumenten genießt. Auf der anderen Seite Good Supply, Solei und Riff, die durch eine aggressive Preisgestaltung und einer mittlerweile besseren Qualität versuchen die Kundschaft aus dem Schwarzmarkt abzuziehen. Insgesamt sehe ich bei Aurora aufgrund der MC noch Potential nach unten.

  89. Blister sagt:

    So doofe Downgrades können in einem Bärenmarkt schon was auslösen. Hoffe der Markt geht heute ein weiteres Mal grün, dann sollte auch dies keinen Einfluss haben!Acb der Beste unter der 1. Liga was den Rebound anbelangt.

  90. TSchabe sagt:

    Das gibt es doch nicht…habe heute morgen ein paar Aurora nachgelegt, da Sie die letzten Monate sehr stabil war, jetzt geht Sie mit einem mal 6% in die Knie! Gibts da News?Edit: Analysten downgrade von BoA and ML auf neutral. OK, also hoffentlich nicht so wild.

  91. keksmann sagt:

    Meine rotgrünschwäche ist manchmal Broker Flatex bedingt, die ziehen manchmal die Daten von Stuttgart, auch wenn ich die in Übersee gekauft habe. Deutschland minus 5% überm Teich 5%+ 

  92. Amelia sagt:

    Medipharm rot😳du hat echt ne rot-grün Schwäche😅

  93. keksmann sagt:

    hatte heute morgen vor den Übersee-Kursen geschaut und es sah doch noch manches rot aus – jetzt schieb ich es auf meine nicht vorhandene Rot-Grün-Schwäche ;-)neben den grünen aber auch einige rote hightide, medmen, medipharm

  94. Blister sagt:

    Rotes Umfeld? Was hast du denn noch so für Titel? hatten die letzten 2 Wochen kein so grünen Tag wie heute 🙂

  95. keksmann sagt:

    Aurora Gains Outdoor Cannabis Cultivation Licenses in BC and Quebec and a Processing License in Alberta https://www.newcannabisventures.com/aurora-gains-outdoor-cannabis-cultivation-licenses-in-bc-and-quebec-and-a-processing-license-in-alberta/mal wieder neue Nachrichten und gleich mal 4% plus in einem ansonsten roten Umfeld 

  96. Blister sagt:

    Wow, die zieht grad voll an haha siehste @TSchabe, wie immer unberechenbar!

    • TSchabe sagt:

      Veröffentlicht von: BlisterWow, die zieht grad voll an haha siehste @TSchabe, wie immer unberechenbar!

      @blister war ja klar, ich habe meine Position ja auch verkauft ?Habe mit dem Geld meine Canopy, Aphria und HMMJ Position ausgebaut?

      • Blister sagt:

        Veröffentlicht von: TSchabe

        Veröffentlicht von: BlisterWow, die zieht grad voll an haha siehste @TSchabe, wie immer unberechenbar!

        @blister war ja klar, ich habe meine Position ja auch verkauft ?

        Hättest sie mal behalten, dann wär sie runter ;)Als es im Gym vorhin die Richtung änderte, hab ich noch schleunigst ein KO auf apha gezogen (hat ja was zum gut machen lol..) jup, die ist natürlich die Schwächste von allen. Dafür nicht den Acb Put gestern genommen, der wär in die Hose, zumal sie dann den Handel sperrten. Sollte eigentlich meine Kernpositionen wieder ordentlich aufbauen, das wäre entspannter. Aber so ganz trau ich der Sache eben nicht und dann lieber ein wenig zocken. 

  97. Achtung_Baby sagt:

    ACB kommt aber immer wieder nach oben und zwar ziemlich schnell. Hatte leider keine freien Mittel, um in der Senke nachzukaufen…

  98. Blister sagt:

    Abwarten.. das muss gar nichts heissen, aber wie gesagt, das kann heute in beide Richtungen gehen. Habe mir aus interesse mal die Puts von der Coba auf Acb angeschaut, sind ausser Handel.. haha, mal wieder typisch. Hab sie noch gestern Abend angeschaut aber wollte nicht zocken.Erwarten würde ich aber rot, Verwässerung sollte nicht belohnt werden aber der Markt macht eh was er will 😉

  99. Blister sagt:

    Ich finde die Zahlen für Acb gar nicht mal so schlecht, vor allem dass die Produktionskosten um 50 cents/gram gesenkt werden konnten und sie ein cost/gramm kleiner 1 cad anstreben. Dass sie fähig sind auf den grossen Flächen zu produzieren haben sie bewiesen und von dem her ist der Ausblick gut.Zu den nicht verkauften Kg kann man spekulieren. Nach wie vor ist nicht genug auf dem Markt, das sieht man an den Supply Shortages die am Netz zu lesen sind. Zumindest für Produkte die gefragt sind und so schlecht kommt da Acb mit SanRafael und co. nicht weg. Denke eher dass da noch einiges in die Veredelung/Extraktion geht. Öle/Harze lassen sich gekühlt gut lagern und müssen nicht gleich über die Theke.Das einzige was mit etwas sauer aufstösst ist eben die Verwässerung. Klar, Acb meinte ja sie bräuchten keinen Partner um den laufenden Betrieb mitsamt den Expansionen durchzuführen und das sie es alleine schaffen. Aber dies zu einem Preis den die Shareholders bezahlen. Das lässt sich natürlich fein durchführen wenn der Stockpreis so überbewertet ist. Vernünftigerweise müsste der etwa Faktor 3-5 tiefer stehen ;)Und zum Absatz generell, es wird nichts ohne die USA geben. Wie der alte Vic immer schön paukte: es geht von einer 5-spurigen auf eine 1-spurige. Es wird in absehbarer Zeit so eine massive Flut am kanadischen Markt geben, bei welchem nur die Firmen mit vertraglichen Abnahmen und Billigproduktion überleben werden. Mal abgesehen von kleineren Craftsgrowern. Was auch immer noch zu lesen ist, sind die massiv höheren Preise im Vergleich zum Schwarzmarkt. Bis sich die Preise angeglichen haben, resp. gegen den Schwarzmarkt vorgegangen wird (siehe bsp. Californien) wird es noch eine lange Zeit gehen.  

  100. greenhope sagt:

    hoffentlich zieht aurora nicht den ganzen sektor mitnach unten… kombi aus gestrigem positven tag plus wednesday lässt nichts gutes erahnen… zudem sind die zahlen, wie auch bei den letzten anderen veröffentlichten cannas, nicht der brüller …+20% umsatzwachstum, letzte quartal (q zu q) noch +83%… man merkt die auswirkungen der von den kanadischen behörden veröfftlichten statistiken, wonach im jan u febr die cannaumsätze nachgelassen haben sollen. da haben im grossen u ganzen in letzter zeit die ami firmen grössere umsatzzuwächse. ich befürchte etwas, ohne den markteintritt in die usa könnten die umsätze in Can bald kaum noch nennenswerte steigerungen aufzeigen.ps. was mich auch etwas irritiert bei den acb zahlen:15.590 kg produziert, aber davon nur 9.160kg verkauft…auch ein hinweis auf absatzprobleme?letzte quartal noch: ~7.800kg produziert und 7.000kg verkauft

  101. TSchabe sagt:

    ich habe meine kleine Position mit mini Verlust abgegeben. Uahlen überzeugen mich nicht und die weitere Verwässerung lässt die heute bestimmt tauchen. AH hat die ja auch schon ordentlich abgegeben, vermute die wird heute ordentlich tauchen. Wahrscheinlich kommt’s aber anders ?

    • TSchabe sagt:

      Veröffentlicht von: TSchabeich habe meine kleine Position mit mini Verlust abgegeben. Uahlen überzeugen mich nicht und die weitere Verwässerung lässt die heute bestimmt tauchen. AH hat die ja auch schon ordentlich abgegeben, vermute die wird heute ordentlich tauchen. Wahrscheinlich kommt’s aber anders ?

      war klar, jetzt zieht das Ding nach oben…

  102. Blister sagt:

    Zahlen in den Erwartungen und guter Progress sichtbar.Aber wie so oft die Ankündigung von Verwässerung um 400mios die nächsten 25 Monate, lol Mal schauen wie das zusammen ankommt 😀 

  103. Seppel sagt:

    Fiskaljahr ist nicht gleich Kalenderjahr.

  104. TobStar sagt:

    Verstehe auch nicht warum von third quater gesprochen wird. Zahlen sind aber richtig stark oder? Kosten gesenkt, Produktion verdoppelt, Umsatz und Gewinn gestiegen

  105. Trade4Less sagt:

    http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aACB-2759372&symbol=ACB&region=C Erklärt mir mal bitte jemand warum hier vom „RESULTS FOR THE THIRD QUARTER OF FISCAL 2019“ gesprochen wird ? 

  106. kundal sagt:

    Noch was erbauliches zum Osterfest: Aurora sucht den Superdealer:Aurora Cannabis launches search for Canada’s Top Budmaster

  107. Blister sagt:

    Der ist doch jetzt jeweils um einen Tag verschoben ;)Aber klar doch, die Acb steckt das weg, wie immer!

  108. weed1965 sagt:

    @TSchabe…ach Kinders…wat waren das für Zeiten,als ich jeden Tag nur auf meine Lieblinge Mastercard,Google,Amazon &Co geguckt hab…und meistens beglückt über eine konstante Performance war…weiß ja auch nicht, warum man sich das hier antut…?p.s.:…wo ist eigentlich greatdane abgeblieben? 

  109. greenhope sagt:

    rednesday abwarten…

  110. Blister sagt:

    Na das sieht doch nach einem Plan aus @kundal!Und zu trst, man zieht auch mal ne schlechte Karte, sowas lässt sich nicht vermeiden. Und jep, habe immer an die Extrahierer geglaubt (und hier auch angepriesen lol), leider selber zu wenig % davon genommen. Da hätte man das gesamte Depot verschieben sollen 😉

  111. kundal sagt:

    Ich habe die letzte Zeit ausgemistet und mein Depot auf Aphria, Aurora, Canntrust und Ogi reduziert, die ich auch eher long halten will. Das kurzfristige rein und raus ist mir zu anstrengend. Aphria und Aurora halte ich schon recht lange durch alle Höhen und Tiefen. Da ich da recht niedrige Einstiegskurse habe, halte ich das gut aus. Mit TRST bin ich gerade ins Minus gerutscht und habe etwas nachgelegt, um meinen EK zu senken. Ich bin aber zuversichtlich, dass die sich wieder erholt.Würde zur Zeit gerne bei VGW einsteigen, um auch einen Extrahierer ins Boot zu bekommen, ist mir aber noch zu teuer. Bei Khiron will ich nächste Woche gern wieder einsteigen. Mal sehen, wie die sich weiter entwickelt. Mit heute 3,21 CAD könnte sie ja langsam wieder die Kurve nach Norden kriegen.

  112. Blister sagt:

    @kundal, was sind deine Plays für die nächste Zeit? 🙂 Dick in Aurora? Hier zur Zeit nicht dabei, kann aber auch nicht auf jedes Pferd setzen 😉

  113. weed1965 sagt:

    …das wollen wir doch hoffen…?

  114. Monsieur Mupfel sagt:

    das Beste kommt zum Schluss !!!  😈 

  115. weed1965 sagt:

    …und ich stelle mir auch die Frage, warum sich bislang noch kein big player bei Aurora engagiert hat…?

  116. Blister sagt:

    Ach.. sieht doch etwas anders aus hehe.Da wird das mit Puts mal schön gelassen 😉

  117. Blister sagt:

    Der Kurs in DE erstaunt, dachte der geht gleich in die Knie, wissen wir doch um die Übertreibungen an dem Markt vor Börsenbeginn. Acb sind schon Schlawiner, solche News nach AH bekannt zu geben haha.Hier echt gespannt wie das aufgenommen wird. Mit diesem vielen Geld wird dann ja auch was angestellt, von dem her ist vielleicht die Hoffnung auf was grosses grösser als der Frust über die Verwässerung? Oder aber es kommt pre-Market noch eine PR Meldung was damit angestellt werden soll?Dennoch hab ich mal 2 Puts ausgesucht, ergibt sich vielleicht ein schneller Trade, bis jetzt sind die Teile aber voll konstant.Und es bleibt zu hoffen dass die jetzt nicht die gute Stimmung am Markt versaut. 

  118. TSchabe sagt:

    habe meine Aurora Shares soeben halbiert…das Risiko ist mir zu groß, da sacke ich lieber mal nen bißchen ein ?

  119. TSchabe sagt:

    in US$??? oder bereiten die was großes bezüglich Investor Einstieg vor?

  120. TSchabe sagt:

    https://www.newcannabisventures.com/aurora-cannabis-files-preliminary-prospectus-to-raise-up-to-750-million/Weitere Verwässerung möglich….genau wie bei Trust, über 750 Mio$.Könnte den Kurs heute unter Druck bringen.

  121. weed1965 sagt:

    …unabhängig davon stimme ich TSchabe voll und ganz zu…Motley Fool sehe ich auch sehr kritisch. Zu laute&marktschreierische Wendehälse…

  122. weed1965 sagt:

    …ich bin kein Aurora Fan… weil ich glaube,dass ACB Ihre Marktstellung durch zu hohe Verschuldung&extreme Verwässerung wie einen Ballon künstlich aufgeblasen hat,der irgendwann platzt…die Hinzuziehung von Peltz hatte für mich lediglich kurzfristigen,medialen Effekt…ist aber für mich eher ein Zeichen von Ratlosigkeit & Schwäche des verantwortlichen Managements…ich zumindest traue dem Braten nicht…gerade was überbewertete Marktkapitalisierung und Verwässerungseffekte anbelangt,lassen mich wie auch aktuell bei Tilray&Cronos zurückhaltend bleiben…zumindest bei diesen Kursen…eine Tilray wäre für mich beispielsweise bei 45-50 USD interessant…aber bei ACB bleibe ich  an der Seitenlinie…

  123. TSchabe sagt:

    @achtung_baby das ist nen Motley Fool Artikel, da halte ich gar nichts von. Gekaufte Stimmungsmache.

  124. Achtung_Baby sagt:

    Hallo Gemeinde,mich würde mal interessieren, was Ihr von diesem Artikel haltet. Danke. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11349846-auroras-neueste-strategie-verzweiflung-riecht

  125. Frau Merkel sagt:

    acb zeigt ja auch ein head shoulder pattern auf, da wär ich am vorsichtigsten

    • tom sagt:
      Veröffentlicht von: Frau Merkel

      acb zeigt ja auch ein head shoulder pattern auf, da wär ich am vorsichtigsten

      ja, könnte man tatsächlich als so eine ansehen, auch wenn die rechte schulter auf deutlich höherem niveau war

  126. tom sagt:

    Über alle Charts hinweg sehen wir das gleiche potenziell bärische 1-2-3 -setup –  wie bei ACB

  127. greenhope sagt:

    yes, Acb gestern von den big 5 (6) am zweitstärksten, habe geordert. wahrsch auch, weil irgendwann ab oktober das us-listing kommt. am stärksten war aber von der grossen gestern canntrust… wenn ich das richtig in erinnerung habe, planen die ja auch das us-listing.

    hätte gedacht, es geht gestern weiter runter. bin gespannt, wie sich ab Mo charttechnisch cron weiter entwickelt nach dem hämmerchen vorgestern, eher leichter zugewinn gestern. für mich ne tradingposition.

    ich fokussiere mich in nächster zeit auf acb, aph und trst.

  128. tom sagt:

    ACB sackestark unterwegs…das Tief von vor ein paar Tagen wird heute nach kurzem Unterschreiten kräftig gekauft -das ist stark, da ein Abverkauf abgewendet werden konnte! 

  129. Blister sagt:

    Schau dir den Dailychart von ACB an, der wartet nur nach einem Ausbruch (oben oder unten..) und die Daytrader liegen hier auf der Lauer und werden das traden.

     

  130. greenhope sagt:

    ruhe vorm sturm? hilfe… grad nochmal etwas acb aufgestockt. heute vielleicht guter tag zum aufstocken?

  131. Frau Merkel sagt:

    https://investor.auroramj.com/#

     

    Q4 Zahlen sind raus,

    33mio revenue mit medreleaf und cannimed, aber diese zahlen enthalten soweit ich weiß nur cannimed und aurora

  132. greenhope sagt:

    thats right! jointventure oder so wat unerquickliches…

    noch einfach so n gedanke: könnte sich ACB nicht selbst ne kleinere getränkefirma an land ziehen und das cannagebräu in eigenregie herstellen? oder ist das ne nummer zu gross für die?

  133. Seppel sagt:

    Selbst wenn er kommen sollte, ist noch abzuwarten welcher Natur der Deal ist.

  134. greenhope sagt:

    da heisst es eh gut anschnallen (SL), denn wenn jetzt der deal doch nicht zustande kommt, könnte Acb etwas den abhang runter rutschen…

  135. Seppel sagt:

    Also ich bin beim Cola Deal skeptisch. Aurora Sky sollte ja auch schon seit letztem Jahr fertig dein.

  136. greenhope sagt:

    der deal wirds machen, ansonsten…

  137. greenhope sagt:

    bin heut etwas enttäuscht von ACB… heute morgen noch extra aufgestockt. hoffentlich ist das mit den cola guys nicht nur heisse luft.

    • tom sagt:
      Veröffentlicht von: greenhope

      bin heut etwas enttäuscht von ACB… heute morgen noch extra aufgestockt. hoffentlich ist das mit den cola guys nicht nur heisse luft.

      im kurzfristigen Bereich wird auch hier mächtig Druck nach oben aufgebaut – sobald die Vorgängerhochs fallen, sollte eins dynamischer kurzfristiger Upmove nicht überraschen

      – mittelfristig scheint die laufende Welle seit 8 CAD ausgereizt, aber das dachte ich die Tage schon bei vielen…der Markt ist crazy!

      • Frau Merkel sagt:
        Veröffentlicht von: tom@marihuanaaktien
        Veröffentlicht von: greenhope

        bin heut etwas enttäuscht von ACB… heute morgen noch extra aufgestockt. hoffentlich ist das mit den cola guys nicht nur heisse luft.

        im kurzfristigen Bereich wird auch hier mächtig Druck nach oben aufgebaut – sobald die Vorgängerhochs fallen, sollte eins dynamischer kurzfristiger Upmove nicht überraschen

        – mittelfristig scheint die laufende Welle seit 8 CAD ausgereizt, aber das dachte ich die Tage schon bei vielen…der Markt ist crazy!

        Hey Tom, darf man fragen wieso du bei fast allen Charts heute Fibs gezeichnet hast, nur nicht bei ACB? ich habe die nämlich bei meinen analysen von 7,5 cad bis 12,5 cad etwa gezogen und wundere mich, wieso du diesmal keine eingezeichnet hast.

      • tom sagt:
        Veröffentlicht von: tom@marihuanaaktien

        im kurzfristigen Bereich wird auch hier mächtig Druck nach oben aufgebaut – sobald die Vorgängerhochs fallen, sollte eins dynamischer kurzfristiger Upmove nicht überraschen

        – mittelfristig scheint die laufende Welle seit 8 CAD ausgereizt, aber das dachte ich die Tage schon bei vielen…der Markt ist crazy!

        Das Hoch wurde herausgenommen, das TP punktgenau abgearbeitet. Per SK konnte sich ACB allerdings nicht oberhalb der somit neu entstandenen kurzfristigen Unterstützung behaupten. Der RSI ist im kurzfristigen Bereich auf Verkauf gedreht

  138. Boulderking sagt:

    Bin auch gespannt auf die morgigen Q4 Zahlen von ACB. Laut Cam Battley werden diese aber noch nicht in vollem Maße so aussagekräftig deren Übernahmen wiederspiegeln, wie es dann im November die nächsten Zahlen sein werden, ab da wird wohl erst alles sichtbar und große Sprünge zu erwarten sein.

    Hier der Vid Link zum Midas letter interview: https://youtu.be/GYgBXH3VWTc?t=13m25s

    Mal sehn, vielleicht kommt tatsächlich die Tage eine Coke Deal news auf die wir alle warten.

    Namaste erst ab 15:30 handelbar wie es scheint =/

  139. tom sagt:


    Aurora bricht ihren mittelfristigen Aufwärtstrend, retestet ihn und wird erneut abverkauft – das ist schwach! Aktuell sitzt Aurora auf einer kleinen Unterstützung auf, dem Vorgängertief. Fällt dies, ist mit einer Verkaufswelle bis ca. 9,0 CAD zu rechnen. Hier verläuft in etwa die EMA 200, so dass hier evtl. eine Umkehr einsetzen könnte – das Resultat wäre eine bullische Flagge mit TP bei 14 CAD. Dagegen spricht allerdings, dass die mögliche Flagge entgegen den Trend gerichtet ist, so dass die Wahrscheinlichkeit nach oben auf zu auszubrechen äusserst gering ist.
    Unterhalb der EMA 200 sollte eine weitere Verkaufswelle logisch und technisch konsequent sein.
    Das Chartbild hellt sich erst wieder mit Kursen größer ca. 12 CAD auf.

  140. Blister sagt:

    Uhh Aurora mit naja, bescheidenen Zahlen:  https://www.newswire.ca/news-releases/aurora-cannabis-announces-q3-fiscal-2018-results-682033141.html

    Sollte heute tauchen.. aber man kennt ja den Weedstock – sowas ist nicht in Stein gemeisselt. Aber auch andere laufen ja gleich, wie war das mit den Kack-Tesla Zahlen lol 😉

  141. Blister sagt:

    hmmm doch einen kurzen Trade wert? Bin eben schon längers nicht mehr so von diesem Titel überzeugt. Das Zerti das ich beobachte ist schon 10% hoch..

  142. Blister sagt:

    Wow, 50% grösser als aurora sky?!!! Haha aber an das erste dass ich dachte war eine Verwässerung :), haben doch wohl nicht den cash? Und das zweite, verdammt ambitioniert! 

    Gespannt was der Titel macht – halte hier keine! 

    @bulls, könnte was für ein zertideal sein 😉

  143. Latro sagt:

     

     

    Aurora Cannabis to Build „Aurora Sun“, 1.2 Million Square Foot Facility in Medicine Hat, Alberta

     

    PRESS RELEASE PR Newswire

    Apr. 16, 2018, 10:30 PM

     

    http://markets.businessinsider.com/news/stocks/aurora-cannabis-to-build-aurora-sun-1-2-million-square-foot-facility-in-medicine-hat-alberta-1021417620

     

    Hm, interessant, aber was bedeutet das jetzt für den Markt?

  144. tom sagt:

    XXII kann sich ebenfalls dem schwachen Marktumfeld nicht entziehen und bricht ihren mittelfristigen Aufwärtstrend. Das Resultat sieht man heute, ein Abverkauf. DAs gute daran ist die zurückbleibende Kerze, die eher bullischer Natur ist. Zumindest kurzfristig.

    Attached files

  145. tom sagt:

    Am Rande des Abgrunds? Oder Kaufniveau?

    Attached files

  146. tom sagt:

    das sieht doch produktiv aus, der Langfristtrend hält erneut, der kurzfristige Abwärtsrend ist Geschichte..

    Attached files

  147. tom sagt:

    Der early-bird-trigger der Flagge wurde aktiviert, die verkaufswelle reichte bis an den „echten“ flaggentrigger. Dieser konnte in letzter Sekunde verteidigt werden und wurde per SK nie aktiviert. Seitdem sehen wir zaghafte Käufe in der XXII – allerdings nichts Nennenswertes, das Momentum hält sich zurück. Der Trend in der mittelfristigen Sicht ist nach wie vor als bärisch einzustufen. Der langfristige Trend wurde zurückerobert.

  148. Blister sagt:

    Der Hype ist def. raus und hat viele Neuanleger im Weedstock verheizt. Denke das ausbluten wird noch weiter gehen.

    Ich denk das max. Tief wäre bei Sommerpreisen, tiefer sollte es zumindest nicht gehen (mit Ausnahmen von bspw. Emblem..).

    Jetzt kommts drauf an was du in deinem Portfolio hast? Wenn du eine OGI hast, die sich seit dem Sommer verdoppelt hat oder aber ne Aurora die sich verfünfacht hat? Dann schläft man mit der OGI natürlich besser.

    Aber auch ich hab noch den ein oder anderen Titel bei dem ich mir überleg ihn abzustossen. Wenn jetzt noch was 30% sinkt muss es um einige % mehr wieder steigen um nur schon break-even zu werden. Und wann der nächste Hype kommt weis eben nur die Glaskugel, das kann gegen diesen Sommer sein oder in 2 Jahren.

    Wie auch immer, dass der Markt die Übertreibungen mal korrigiert lag auf der Hand. Die vielen Push’s wie bspw. Newstrike haben es nicht anders verdient.

  149. MNik sagt:

    guten morgen. ich cash nochmal Abcann. hab ich 2x bereits gut verkauft. letzten 1000 Anteile immer noch 108% im Plus. Gut fürs Gefühl … Viel Erfolg allen!

  150. OnkelBob sagt:

    Langsam bin ich auch ratlos.

    Habe ein paar Positionen glücklicherweise reduziert gehabt. Aber habe Am freitag schon einen Aufschwung geglaubt, dann heute… wieder nix. Dafür Abcann 11 % in den miesen ?!

    Tja, wäre man bloß aufgestiegen, dann könnte man sich jetzt jeden tag über günstigere Einsteigerkurse freuen.

    Aber nun, was machen. Weiter halten, weil ich schon denke das es sicher noch die Chance gibt das ganze Minimum auf +-0 wieder zu verkaufen. Oder Doch lieber weitere reduzieren, weil es jetzt nochmal 20-30 % abschmiert ?!

    Vor allem auf lange Sicht muss es doch nochmal neue Hochs geben, oder ? Oder hängen da jetzt schon zu viel Leute mit Verlust in den Aktien , was meint ihr ?

    Wo ist die verdammte Glaskugel wenn man sie braucht.

    Die Großen player werden doch mal Ihre 15-20 Milliarden wert sein, oder bin ich zu doof zu verstehen wie die sich alle finanziert haben, und das ganze verwässert jetzt tatsächlich nach und nach ?!
    Und erst wenn die AMis legalisieren und die Banken da richtig mitmischen können geht es nochmal bergauf ?

    O

    Jetzt in Paar Tagen müsste es doch Neuigkeiten aus Canada geben? Und wer den Zuschlag für Deutschland bekommt , dass Medizinische Weed zu importieren, müsste doch auch jetzt im März kommen , oder ?

  151. Blister sagt:

    Wenn man nachkuckt wo her wir kommen, gibt es noch gut Luft nach unten.. Ich hoffe dass das nicht so kommen wird aber momentan sieht es echt bitter aus. Ich poste nix mehr nach oder neu, bis dass das nicht in eine andere Richtung geht. Man sieht dass auch gute News nicht nachhaltig den Kurs beeinflussen.
    Hab auch einiges blutrot, allen voran meine Lottoscheine, da hab ich welche mit -50% drin. Aber bei denen ist es mir noch wurst.. was mich nervt sind die letzten 3-5 Trades die voll unnötig waren und nun gut negativ in meine Performance einbuchen.

    Zum Glück brauch ich die Kohle nicht und kann Monate liegen lassen aber dennoch, da hab ich mich blöd verzockt.

  152. TSchabe sagt:

    Moin zusammen,

    der Absturz geht munter weiter – was meint ihr wie weit Aphria, Aurora etc. womöglich noch runter gehen? Mein Depot ist inzwischen blutrot.

  153. Blister sagt:

    Neue Woche neues Glück?!

    Wir sehen mittlerweile 2. Februarkurse, welche die tiefsten waren in den vergangenen Wochen. Hoffe dass diese gehalten werden können und das ausbluten nicht weiter geht. So macht das keinen Spass und frisst meine Gewinne weg. Ein fetter Katalysator würde dem Markt mehr als gut tun.

  154. Blister sagt:

    Markt will nicht so recht, somit ist der gute Dienstag wieder ausgebügelt.. und die Bios wollen auch nicht (GW mit schlechter Studie und zieht gut runter)

    Volumen soweit ich sehe aber auch ziemlich bescheiden. Der gute Drive lässt weiter auf sich warten.

  155. tom sagt:

    Das 38er sitzt wie ein deckel – XXII wird abverkauft! Fällt der Trend, könnten wir eine hässliche Flagge zu Gesicht bekommen….

  156. tom sagt:

    Hey Holger,
    XXII stagniert aktuell an einem mini-widerstand (38er fibo) . Mal sehen wie e weitergeht. DAS RSI Kaufsignal ist nach wie vor in takt

  157. greatdane sagt:

    hej tom, danke für deine analysen. zeigen, dass ich richtig war in meinen dispositionen alles runter zu fahren. habe nur noch wenige pot-aktien, aber mein liebling XXII behalten und laufend bei niedrigen kursen aufgestockt. glaube dass der markt sich konsolidiert und die grossen sich einigermassen stabil mit leichten verlusten bis juni/juli halten werden. dann werden wir sicher einen leichten hype erleben zum ausgesetzten termin der legalisierung in Canada, wahrscheinlich so im august.
    einstieg wieder für mich rechne ich mit mai, wo die kurse wahrscheinlich generell ihren tiefstand wieder erreicht haben.
    gutes wochenende an alle , und seht auch auf andere aktien wie z. bsp. CRISPR technologie, hier kann man immer noch ein schnäppchen machen: EDIT,NTLA,CRISPR

  158. Bulls sagt:

    @great: die werden sicher auch im grossen Spiel dabei sein. Ist ja auch genug Platz da 😉 Wenn Cannabis erstmal den weltweiten Siegeszug genommen hat und nicht nur in ein paar US-Staaten und Kanada freizeitmäßig konsumiert werden darf, werden auch noch mehr Buden ins Ziel kommen. Ist doch eine echte win win Situation ;-)))

  159. Blister sagt:

    Dochdoch, in Europa wird schon noch einiges gehen aber man sieht ja die Probleme die schon nur in DE vorhanden sind. Jedes Land wird da anders drauf sein und es wird rechtlich gesehen noch eine langwierige Sache.
    Und die Finanzierung muss für so ein grosses Projekt erst mal zustande kommen. Das ist dann keine kleine Verwässerung mehr.. aber ja, auch ich glaube dass die Kohle gesammelt werden kann. Fragt sich dann einfach zu welchem Shareprice 😉

    Schön hast du die ACB als grösste Position, da hast du bestimmt einige Cents zusammenbekommen 😉

    Und jep great, die LEAF als 4. und EMH als 5. gehören auch zu den Titeln die sicherlich überleben werden!

  160. greatdane sagt:

    bulls, du vergisst da emh. die werden einer der grossen zusammen mit
    medreleaf

    Best regards
    *Holger H. Hansen*
    Owner

    *Process Cleaners A/S*Lykkesholms Alle=C2=B4 65
    DK-8260 Viby J.
    Danmark
    tel: +45 26222288

    CVR: DK 27491839
    email: info@procl.com
    http://www.procl.com

    2018-01-04 14:46 GMT+01:00 Bulls [via Forum] < ml+s75983n4439h67@n6.nabble.com>:

    > Meinte nicht die Marktkap. sondern lediglich den aktuellen Einstiegspreis
    > 😉 Denke aber mittlerweile, dass Aurora die Nummer 1 wird (zumindest auf
    > l=C3=A4ngere Sicht). Letzten Endes wird genug Platz ist f=C3=BCr alle dre=
    i sein. In
    > fast allen anderen Bereichen gibt es in der Regel ja auch mehrere big
    > Player.
    >
    > Sicher wird das gefeiert werden und zu recht 😉 Die Europ=C3=A4er brauch=
    en
    > schließlich auch was vor der Tür, was zum anfassen , was nahbares. Das
    > machen die schon ganz geschickt 😉 Und was meinst du was los ist, wenn sie
    > die Anlage in DK fertig haben und produzieren. Da werden die kleineren
    > Buden einfach nicht mithalten können.
    >
    > Bei APH bin ich wohl zu früh raus. Meinst du da lohnt sich jetzt noch eine
    > neue Position??
    >

    bulls, du vergisst da emh. die werden einer der grossen zusammen mit medreleaf=
    Meinte nicht die Marktkap. sondern lediglich den aktuellen Einstiegspreis =
    😉 Denke aber mittlerweile, dass Aurora die Nummer 1 wird (zumindest auf l=
    =C3=A4ngere Sicht). Letzten Endes wird genug Platz ist f=C3=BCr alle drei s=
    ein. In fast allen anderen Bereichen gibt es in der Regel ja auch mehrere b=
    ig Player.

    Sicher wird das gefeiert werden und zu recht 😉 Die Europ=C3=A4er =
    brauchen schlie=C3=9Flich auch was vor der T=C3=BCr, was zum anfassen , was=
    nahbares. Das machen die schon ganz geschickt 😉 Und was meinst du was lo=
    s ist, wenn sie die Anlage in DK fertig haben und produzieren. Da werden di=
    e kleineren Buden einfach nicht mithalten k=C3=B6nnen.

    Bei APH bin ich wohl zu fr=C3=BCh raus. Meinst du da lohnt sich jet=
    zt noch eine neue Position??

  161. Bulls sagt:

    Aber glaubst du nicht, dass sie für solch ein Prestigeobjekt in good old Europe nicht genug Geld einsammeln können? Das wird bestimmt kein Problem sein ;-))) Klar dann wird verwässert. Aber irgendwann wird der Rubel rollen…

    Habe bei der APH mal einen Auftrag rausgeschickt mit limit 😉 Mal schauen wann ich sie bekomme..

    Meine größte Position ist aktuell ACB. Weed halte ich leider auch nicht. Das habe ich es verpennt rechtzeitig wieder aufzusatteln. Aber man kann ja auch nicht überall zeitgleich drin sein. Sollte eine größere Korrektur kommen, wird sowieso neu gemischt ;-))

  162. Blister sagt:

    Achso 🙂

    Jep, die Big Player werden sicherlich überleben, oder aber durch Tobacco/Alkohol aufgekauft 🙂

    Zu Aurora, die sollen erst mal ihr Prestigewerk fertig bauen und mit dem Pflanzen beginnen. Europapläne schön und gut aber eben, die Kohle dafür haben sie nicht, sprich es muss wiederum Geld aufgenommen werden.

    Die Aurora schenkt sich zu Weed nicht mehr viel, aus meiner Sicht sehe ich WEED aber def. einen Schritt voraus. Ich halte beide (leider) nicht mehr, da ich die Preise masslos übertrieben sehe. Aber eben, die machen immer noch ständig 10-20% Tage.

    Dafür umso dicker in APH als grösste Depotposition. Von dem her würde ich dir die sicher empfehlen natürlich immer unter der Berücksichtigung dass eine grosse Korrektur kommen könnte 😉

  163. Bulls sagt:

    Meinte nicht die Marktkap. sondern lediglich den aktuellen Einstiegspreis 😉 Denke aber mittlerweile, dass Aurora die Nummer 1 wird (zumindest auf längere Sicht). Letzten Endes wird genug Platz ist für alle drei sein. In fast allen anderen Bereichen gibt es in der Regel ja auch mehrere big Player.

    Sicher wird das gefeiert werden und zu recht 😉 Die Europäer brauchen schließlich auch was vor der Tür, was zum anfassen , was nahbares. Das machen die schon ganz geschickt 😉 Und was meinst du was los ist, wenn sie die Anlage in DK fertig haben und produzieren. Da werden die kleineren Buden einfach nicht mithalten können.

    Bei APH bin ich wohl zu früh raus. Meinst du da lohnt sich jetzt noch eine neue Position??

  164. Blister sagt:

    Da verdrehst du was, die Marktcap. von Aurora kratzt mittlerweile an der von Canopy, Aphria ist da der dritte 😉

    Ich sehe eher bei APH eine Aufholjagd, wenn die dann endlich mit ihren Expansionsplänen zum recreational Markt kommen. Das Geld haben sie in der Kriegskasse ready. Hoffentlich kommen die News vor dem Absturz 🙂

    Und zu Aurora – biggest european producer – schön und gut aber das kostet dann auch einiges. Aber ich kann mir vorstellen dass die Leute das heute wieder abfeiern werden.

  165. Bulls sagt:

    Sehr schön, wenn das mal keine guten Nachrichten sind ;-)))) Danke Blister !!!!

    Das sollte also weiter gen Norden gehen. Bis zu APH und Canopy ist ja auch noch genug Luft 😉

  166. Blister sagt:

    http://www.newswire.ca/news-releases/aurora-cannabis-accelerates-european-expansion-with-licensed-denmark-joint-venture-668011413.html

    Und, könnte wieder einen +20% Tag geben?! Haha unglaublich..

    Ich warte sehnsüchtig auf den Tag an dem APH mit News kommt. ACB und WEED hauen ja ständig welche raus 🙂

  167. Bulls sagt:

    Danke für den Artikel greatdane???? Habe mir neben APH jetzt auch wieder die Aurora ins Depot gelegt. Konnte nicht anders. Bevor sie wieder gen Norden abdrehen ????

  168. tom sagt:

    Neue Kaufwelle angelaufen?

  169. Blister sagt:

    Hehe Aurora über 8 CAD.. tja, Marktcap von WEED müsste langsam erreicht sein. Da hätte ich wohl doch etwas längers halten sollen 🙂

  170. tom sagt:

    und die Fallhöhe wird größer und größer…

  171. tom sagt:

    Ich liebe BreakOuts!

  172. tom sagt:

    CanniMed-Offerte sehr cool erklärt

  173. Blister sagt:

    Hatte diese Woche ne super Gegenüberstellung der beiden gesehen. Machte auf reddit die Runde, mit den obligaten Diskussionen. Wenn ich nochmals darüber stolpere, kopier ichs hier rein.

  174. Seppel sagt:

    Was macht Weed für dich besser als ACB?

  175. tom sagt:

    Nächster BreakOut im Gange -technisch 1A!

  176. Blister sagt:

    ACB haut auch grad das Takeover Angebot für Cmed raus.. jep, die geben gas.

    Aber aus meiner Sicht im Vergleich zu WEED mittlerweile massiv überbewertet (oder aber WEED unterbewertet, je nachdem wie man es sieht ;))

    Vorbörslich geht sie zumindest mal schon wieder steil.

  177. tom sagt:


    Im kurzfristigen Zeitfenster ist Auroras Trend noch stabil. Die Dips wurden bei 5,3 jeweils gekauft. Darunter käme es zu einem Trendbruch – dies wäre sehr negativ. Über 5,85 sollte eine Kaufwelle bis zur Gapoberkante bei ca. 6,20 führen..darüber ist theoretisch Platz bis zum ATH, darüber ist eh Vakuum

    Aurora an ihrer nächsten Ausbruchsmarke angelangt -kommt ein weiterer Schub???

  178. tom sagt:

    Im kurzfristigen Zeitfenster ist Auroras Trend noch stabil. Die Dips wurden bei 5,3 jeweils gekauft. Darunter käme es zu einem Trendbruch – dies wäre sehr negativ. Über 5,85 sollte eine Kaufwelle bis zur Gapoberkante bei ca. 6,20 führen..darüber ist theoretisch Platz bis zum ATH, darüber ist eh Vakuum

  179. greatdane sagt:

    bull, bin bei den grossen potaktien, aph, aurora,weed ganz stark reduziert. habe gottseidank fast den top erwischt. habe dann bios dazugekauft. ich rechne damit dass die potaktien bis zum ende des jahres schwächeln werden, und die bios steigen. werde dann anfang des jahres wieder voll einsteigen

  180. Seppel sagt:

    Bin bei APH langfristig investiert und verkaufe deshalb nichts. Ansonsten habe ich in den letzten Wochen keine weiteren Positionen eröffnet, die ich schließen könnte.

  181. Bulls sagt:

    Was machen die anderen eigentlich? Haltet ihr, verkauft ihr die Aurora, Aphria und Canopy?

  182. Bulls sagt:

    Auscann ist bei mir jetzt auch raus. Musste einfach mal den Gewinn mitnehmen. Habe bei denen schon 2 mal zugeschaut wie aus Plus Minus wurde.

    MMJ halte ich auf jeden Fall weiter. Bin doch nicht verrückt, habe gestern erst aufgestockt… bevor ich hier was mache, melde ich mich auch 😉

    Auscann habe ich nur wegen der Nähe zu Canopy fürs erste abgegeben. Werde aber alle im Auge behalten und sie bei passender Gelegenheit wieder kaufen.

  183. Blister sagt:

    Hehe, THC, Supreme und die EMC Depoleiche sind noch bei mir übrig von den Kanadiern, ansonsten hab ich mich mal verabschiedet.

    Bei Auscann bin ich mir es auch grad am überlegen, die hat knappe 100% gemacht die letzte.. aber die MMJ wird weiter geritten 😉

  184. Bulls sagt:

    Habe mich kurzerhand von THC und Maple LGW getrennt und werde wohl auch Auscann abgeben. Muss ein paar Gewinne sichern 😉

  185. Blister sagt:

    Ich hoffe es mal nicht aber sieht grad krass aus in Canada!

  186. Bulls sagt:

    Meinst du auch die Aussies?

  187. Blister sagt:

    So wie man es kennt 🙂

    Es geht jetzt aber auch mal dementsprechend runter, jedoch der ganze Markt.

  188. Seppel sagt:

    Schon wieder???

  189. Bulls sagt:

    Gehe davon aus, dass es klappt. Cannimed versucht nur, was legitim ist, das bestmögliche rauszuholen. Vielleicht kommen ja auch weitere Angebote von anderen bigplayern. Bin gespannt.

  190. Blister sagt:

    Guter Rat aus dem WWW für heute Nachmittag:

    MY ADVICE: unless you are a professional trader or someone with a lot of experience trading, stay far away from ACB and CMED today. Things are going to happen very fast and chances are you’ll get burned.

    Hoffentlich gibt das kein negatives Chaos!

  191. tom sagt:

    Geht dieser Deal durch? Was meint ihr? Wenn nicht, kommt dann APH ums Eck und bessert nach?

  192. Blister sagt:

    Aurora sollte nach dem CMED Deal nach unten tanken aber wer weis das schon bei der Euphorie 😉

  193. Seppel sagt:

    Kann ein shortsqueeze auch die Ursache für den heftigen Anstieg sein? Aurora war am 1. Novmeber in den Top 10 der Shortstatisk an der TSX.

  194. Blister sagt:

    Aurora rockt weiter und steht bei 6.75CAD haha!

  195. Seppel sagt:

    Ich nehme immer den dt. Markt.

  196. Blister sagt:

    Wo siehst du pre-market Daten?

    Sehen vermutlich wieder +25% 😉

    Bin doch etwas aufgeregt für heute Nachmittag und am überlegen ob ich Kauforder platzieren soll für einen allfälligen Dip?

  197. Seppel sagt:

    Vorbörslich schon wieder 7% im Plus.

  198. tom sagt:

    Bisher haste das Hoch zum Verkauf erwischt
    Mal sehen ob es dabei bleibt! Wünschen würde ich Dirs ja 🙂

  199. Blister sagt:

    Auch hier bin ich vor 2min raus. Steh nun mit über 50% Cash.. die letzten Tage waren zu goldig und die Unsicherheit für morgen ist mir zu gross.

    Werde morgen nach Weed Bericht neu beurteilen und vielleicht am DE Markt was vor Start schnappen.

  200. Augustine sagt:

    Schade, letzte Woche bei 2,70 raus. Warte auf den Rücksetzer, das ist doch nicht normal…

  201. Blister sagt:

    Das heisst du gehst jetzt raus?

  202. greatdane sagt:

    letzes mal bei dem hype im april habe ich verkauft, und i in bios investiert. genau richtig. bin gespannt ob es wieder so geht

  203. tom sagt:

    Also langsam wirds lächerlich!

  204. Blister sagt:

    Jep, so langsam aber sicher. Halte die aber auch schon seit dem Februar.

    Bei Leaf hätte ich sogar noch mehr erwartet nach dem Anstieg aber momentan ist die Gesamtstimmung zu gut. Wenn morgen Weed auch sowas raushaut und der Markt immer noch so bombig ist, verstehe ich dann gar nichts mehr.

  205. Seppel sagt:

    Lohnt sich also. Mals sehen wie der Tagt endet. Leaf ist 10% im Minus

  206. Blister sagt:

    Jep, bei 2. grösste Depotposition bei einem EP von 2.6 🙂

  207. Seppel sagt:

    Bist du bei Aurora drin?

  208. Blister sagt:

    hehe nicht nur aurora, emh, aph.. auch, sieht nach verfrühtem Nikolaus aus.

    Und ich dachte es startet tiefrot nach den Leaf Zahlen. Schauen wir mal ob das auch wirklich hält.

  209. Seppel sagt:

    5.85$CAD um genau zu sein.

  210. Seppel sagt:

    Was zur Hölle ist mit Aurora los? Steht vorbörslich an den dt. Börsen schon wieder über 20% im Plus. So ähnlich sollte es auch in Kanada aussehen.

  211. Blister sagt:

    @wellenreiter, okay, verfolg ja den CH Markt aber die hatte ich noch nie auf dem Radar, wie kommts?

  212. wellenreiterin sagt:

    @ Blister. Das war Emmi CH0012829898

  213. Blister sagt:

    An der Börse zu handeln ist halt immer eine Chancenabschätzung, ob fundamental, charttechnisch oder beides. Und am Ende braucht es dennoch immer eine Portion Glück!

    Aber eine Chance zu verpassen ist nicht schlimm, da die nächste bereits vor der Türe steht. Die Kunst ist es sie zu erkennen und dann richtig zu handeln. Das braucht Übung, Ausdauer, Kohle und jede Menge Nerven.

    Dennoch bin ich überzeugt, dass für mich an diesem rel. neuen Markt was rausschaut, ansonsten würde ich nicht so viel Zeit damit verbringen.

  214. Blister sagt:

    Canopy hatte ihre Sprünge schon 😉

    Bei APH hätte es evt. etwas mehr Potential aber Aurora hat wie bereits in dem Faden beschrieben gegenüber den anderen grossen Player weniger gemacht die letzten 2 Monate. Der Sprung heute, wäre wohl auch gestern gekommen nach den Zahlen aber da war Canopy ja der Kursbremser.

    Wenns zu Sprüngen kommt tippe ich auf kleinere wie MJN, EMH.. aber who knows?

    Canopy mit Zahlen nächste Woche, welche Richtungsgebend sein werden.

  215. maric_87@hotmail.de sagt:

    kann es sein das Aphria und Canopy jetzt auch nach ziehen und auch so nen sprung nach oben machen?

  216. Blister sagt:

    lol, habe ich doch vor paar Tagen ein Thread über die Hempco erstellt, steht bei +30%

  217. Blister sagt:

    Und jep, Aurora geht gegen 5, juhuuuu!

    @wellenreiter, was für ein CH-Titel?? 😉

  218. wellenreiterin sagt:

    Hi Blister, genau gesagt, habe ich noch 2 Pfeile im Köcher.
    Aber bei Rücksetzern steige ich auch wieder ein. 🙂

    Ja, mit dem Timing ist das so eine Sache. Wenn jemand behauptet, dass er immer das richtige
    Timing hat, glaube ich das garantiert nicht.
    Man sieht ja auch bei den Analysten, die mehr Ahnung haben, dass es auch nicht immer so eintrifft.
    Wie sollte es auch. Es weiß ja keiner, wo es in der nächsten Minute knallt.
    Natürlich hilft bei der Abschätzung, wie die Charts über längere Zeit verlaufen sind, und diverse Zahlen und Nachrichten.
    Aber neulich habe ich sowas von daneben gelegen.
    Ich hatte eine Schweizer Qualitätsaktie immer wieder gekauft und Gewinn damit gemacht.
    Vor dem Quartalsbericht habe ich das Internet nach Nachrichten abgegrast.
    Auch auf der Internetseite…Nichts! Und ich habe keinen Stop gesetzt. Da habe ich echt bezahlt.
    Die Aktie hat sich nun seit einiger Zeit immer noch nicht erholt.
    Dabei fand ich den Quartalsbericht zwar nicht gut, aber gar nicht so gravierend. 🙁

    @alle, danke! und auch ein schönes Wochenende 🙂

  219. Bulls sagt:

    Stimmt Blister Gewinn ist Gewinn und viel besser als Minus 😉 Bin bei den großen LP´s zu vorsichtig gewesen und habe sie beim kurzen Rücksetzer wieder abgegeben und dadurch die schöne Reise verpasst. Mein EK war aber auch nicht gut gewählt … aber das weiß man ja oft auch erst im Nachhinein 😉 zumindestens wenn man kein Charttechniker ist… aber irgendwann sehen wir hier auch wieder Kurse, die zu einem Neueinstieg passen. Ich kann mir schwer vorstellen, dass die LP´s jetzt alle bis zum nächsten Frühjahr / Sommer immer nur täglich nach oben gehen. Aber was weiß ich schon, ich hätte mir diesen krassen Anstieg so schnell auch nicht träumen lassen. Und ganz ehrlich, wer von Euch denkt nicht ans abgeben, wenn Canopy spätestens an der 20 € Linie kratzt .. oder haltet ihr durch und bleibt bis 120 € dabei 😉

    Ein bißchen Spass muss sein – in diesem Sinne ein schönes Wochenende!!!

  220. Blister sagt:

    Gewinn ist Gewinn 🙂

    Das richtige Timing kriegt man eh extrem selten hin!

    Hast ja bestimmt noch andere Pfeile im Köcher?

  221. wellenreiterin sagt:

    Bei Aurora bin ich ja wohl echt zu früh ausgestiegen, aber besser als zu spät 😉

  222. Blister sagt:

    Ist ja nur ein spekulativer Text und ich habe nichts von einem Deal gelesen.. Aurora war gestern sicher nicht wegen dem Artikel grün, wenn dann eher wegen den Resultaten.
    HVST, LEAF, EMH etc. waren genauso grün

  223. greatdane sagt:

    braucht nicht immer so sein, kommt drauf an wie der deal gemacht wird

  224. Blister sagt:

    @great, dann müsste aber cronos auch im plus stehen 😉

  225. greatdane sagt:

    ganz interessant mit aurora und cronos. deswegen hält Aurora auch den kurs heute wo die meisten anderen absacken:
    https://smallcappower.com/analyst-articles/aurora-cannabis-cronos-group/

  226. Blister sagt:

    Hmm wenn der Markt ins rutschen kommt, sehen wir alles wieder tiefer und ich denke nicht, dass es jetzt ununterbrochen zum Mond geht. Von dem her wird es Aurora bestimmt auch mal wieder günstiger geben. Kommt halt auf dein Horizont drauf an wie du investieren möchtest.

    Ein kurzfristiges Potential sehe ich weil sie im Gegensatz zu den anderen 4 grossen viel weniger gestiegen ist. Ich gehe jetzt bewusst nicht auf Marktkapitalisierungen/geplante Anbauziele/Preise/med. Kunden/Expansionspläne etc. ein, denn diese Dinge spielen beim derzeitigen Hype eine untergeordnete Rolle. Und da wir von der (zumindest von vielen so bewertet) Nr. 2 reden, könnte ein Deal wie in Weed gemacht hat auch vor der Türe stehen.

    Vorsicht ist geboten, da zum einen ständig Verwässert wurde (und bestimmt noch mehr wird) und zum anderen Aurora Sky sich verzögern könnte (oder doch eher wird?), was sich unmittelbar auf den Kurs auswirken würde. Und natürlich alle anderen Faktoren die sich auf den gesamten Markt ausüben würde (Politik)

  227. Blister sagt:

    So, zahlen sind raus. Hab sie nicht durchgelesen aber an den Kommentaren scheinen die nicht so schlecht zu sein.
    Die Aussage dass sie die Anlage Mitte nächstes Jahr in Betrieb haben müssen sie aber erst noch zeigen. Die letzten Bilder sahen okay aus aber da braucht es schon noch einiges.
    Vorbörslich etwas im plus aber um diese Zeit nicht wirklich aussagekräftig.

    Bleibe hier auch weiterhin drin!

  228. wellenreiterin sagt:

    Sobald es günstig ist, steig ich auch wieder ein

  229. Blister sagt:

    Aurora konnte sich gestern noch gut halten. Hat auch noch Potential im Vergleich zu den Grossen. Bin hier immer noch zuversichtlich, wenn denn Weed nicht den gesamten Markt runter reißt.

  230. tom sagt:

    @seppel: Analyse her!

  231. greatdane sagt:

    Subject: Re: Aurora
    To: „Seppel

    > Nach meiner technischen Analyse steigt Canopy noch bis 50$. Also nicht
    > aussteigen.
    >

  232. Seppel sagt:

    Nch meiner technischen Analyse steigt Canopy noch bis 50$. Also nicht aussteigen.

  233. wellenreiterin sagt:

    Ja, ich bin raus. Mal schauen, was sich jetzt tut. Noch sieht sie stabil aus, trotz leichtem Abrutsch.

  234. Blister sagt:

    Bist du raus??

    Jesses die geht geht ab wie Schnitzel und knabberte an der 4 Dollar Grenze, juhuuuuu :)!!!

  235. wellenreiterin sagt:

    Hab jetzt doch gut verkauft. So rasant wie die ansteigt, glaube ich nicht, dass das noch lange hält. Und wenn… auch gut. Irgendwann fällt sie wieder.

  236. Blister sagt:

    Den Markt zu durchschauen ist leider nicht möglich 🙂

    Mal etwas Gewinn einfahren ist keine schlechte Idee. Für mich sind wir mittlerweile so hoch angelangt, dass ich bei einem Abverkauf auch bei -10% noch mit einem Lächeln aussteigen kann. Darf einfach kein Cara/Zyne-Schocker werden :/

  237. wellenreiterin sagt:

    Danke, Tom! Darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Guuute Idee! Ich habe das oft so gemacht, dass ich raus und wenn möglich, tiefer wieder eingestiegen bin. Das klappt aber auch nicht immer. 😉

  238. tom sagt:

    Hey Ho, im Zweifel einfach den Einsatz rausziehen und lediglich den Gewinn weiter für sich arbeiten lassen – so macht man seine Position risikolos! Viel Erfolg weiterhin

  239. wellenreiterin sagt:

    Stop gesetzt 😉

  240. wellenreiterin sagt:

    Boahhh! Drinbleiben, oder Gewinn mitnehmen ? *grübel*

  241. Seppel sagt:

    Nur die Warrants wurden vom Handel ausgeschlossen.

  242. Blister sagt:

    Schon wieder? 🙂

  243. Seppel sagt:

    Vielleicht ne Verwässerung? xD

  244. tom sagt:

    was ist da schon wieder los?

  245. Blister sagt:

    Und dazu kommt die Verzögerung bei Aurora Sky…

    Edit: Wow, und heute schon wieder um 6 Mio verwässert?!

  246. Seppel sagt:

    Es gab ml wieder ne Verwässerung.

  247. wellenreiterin sagt:

    ….. und nachdem sie die meiste Zeit jetzt gut gelaufen ist, hat sie heute wieder den Abgang gemacht.

  248. wellenreiterin sagt:

    Sieht das nicht erfreulich aus?

    Aurora Cannabis: http://en.boerse-frankfurt.de/stock/news/Aurora_Cannabis

  249. Seppel sagt:

    Allerdings auch mit einem Verlust von 13 Millionen im abgelaufenen Geschäftsjahr. Vielleicht rührt daher der etwas verhaltene Handelstag?

  250. Blister sagt:

    Aurora mit super Zahlen:

    25.1% increase in patients.
    9.2% decrease in cost per gram.
    12.2% increase in selling price per gram.
    15.6% increase in grams sold.
    37.5% increase in grams produced.
    14.7% increase in revenue.

    Titel aber sehr ruhig bis jetzt. Schön zu sehen wie sich dieser Markt entwickelt. Und mit der bevorstehenden Legalisierung sollte es so weitergehen!

  251. Blister sagt:

    Aurora hat kurz mein Herz stehen lassen… nachdem es am Freitag super geschlossen hat.

    Hab dann gesehen dass die heute ja an der TSX upgelistet werden! (und deswegen mein Stand auf 0 ist ;))

    Hat sich gut entwickelt die letzten Wochen und ich hoffe das Uplisting bringt nicht tiefere Kurse.

  252. wellenreiterin sagt:

    Bin auch seit April hier investiert, und finde auch, dass das gute Nachrichten sind. Aber manchmal wirken die überhaupt nicht, oder erst später.
    Anfangs lief sie auch ganz gut. Und den Chart finde ich im Prinzip gut! Ich mache zwar keine Charttechnik, aber sich sehe mir die Charts auf meine Weise immer sehr genau an, bevor ich kaufe. Bin aber immer dankbar für ein Bild mit dieser Technik.
    Ich hatte Aurora auch früher schon, und habe sie einmal mit Gewinn verkauft. Wobei, wenn ich merke, dass eine Aktie eher stabil läuft, setze ich nur Stopps im Plus, für den Fall das.
    Allerdings im Moment geht’s ja eher immer noch nach Süden, obwohl sie heute an der Berliner Börse und im Direkthandel nach oben schießt, und jetzt gerade 12:30h auf 1,62€ steht.
    Aber eine Nachricht dahingehend habe ich nicht gefunden.
    Nur von gestern dieses: http://http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-XFRA_21P_WIEDERAUFNAHME_RESUMPTION-7926841

  253. tom sagt:

    Die langfristige Unterstützung wurde zumindest schon mal gekauft..
    mal sehen wie es weitergeht, der nächste Widerstand ist nicht weit….

  254. Seppel sagt:

    Ich denke mal es wird nicht viel passieren. Die Aktien gingen wohl für 2,14 über den Tisch, also deutlich unter dem aktuellen Kurs, aber wie du schon sagtest, ist die Verwässerung nicht allzu groß. Aphria hat letzte Woche einen größeren Deal in Florida durchgezogen und es hat den Kurs kalt gelassen. Im Moment ist wirklich nicht viel los mit Cannabis-Aktien.

  255. Blister sagt:

    Der Kurs in Frankfurt ist nicht von Bedeutung, da der Preis im Referenzmarkt gemacht wird.

    Der Deal ist super! Es sollte mit den zusätzlichen 3.5mio Aktien auch zu keiner „grossen“ Verwässerung kommen.

    Interessant ist die Tatsache, dass Pedanios ja mit Cronos einen langjährigen Vertrag hat 😉

    Mal schauen wie der Markt heute Nachmittag reagiert.

  256. Bulls sagt:

    Habe nur herausgefunden, dass Aurora die Deutsche Pedanios GmbH gekauft hat:

    http://www.newswire.ca/news-releases/aurora-acquires-german-medical-cannabis-market-leader-pedanios-gmbh-624649463.html

    Und das sind doch gute Nachrichten oder was meint ihr?

  257. Bulls sagt:

    Kann den Artikel leider nicht öffnen. Aber warum geht die Aurora gerade so gen Süden!? Lohnt sich hier ein nachkauf??

  258. Blister sagt:

    Bisher gibt es keine Infos weshalb der Titel gehalten wurde, alles nur Spekulationen bisher:
    – Verwässerung
    – Fusion
    – Übername

    da die CBW (cannabis wheaton) auch noch gehalten wurde gibt noch mehr zu munkeln 😉

  259. tom sagt:

    Irgendwas an News steht an
    VANCOUVER, May 25, 2017 /CNW/ – The following issues have been halted by IIROC:
    Company: Aurora Cannabis Inc.
    TSX-Venture Symbol: ACB
    Reason: At the Request of the Company Pending News
    Halt Time (ET): 7:31 AM
    IIROC can make a decision to impose a temporary suspension (halt) of trading in a security of a publicly-listed company. Trading halts are implemented to ensure a fair and orderly market. IIROC is the national self-regulatory organization which oversees all investment dealers and trading activity on debt and equity marketplaces in Canada.
    SOURCE Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) – Halts/Resumptions
    © Canada Newswire, source Canada Newswire English

  260. Truortz sagt:

    Hallo

    Hat hier vielleicht jemand infos warum die nicht mehr gehandelt werden ?

    Bin in Englisch nicht so fit…

  261. Bulls sagt:

    Aurora kauft sich mit 19,9 % der Anteile beim ersten australischen Lizenznehmer ein. Das sind doch richtig gute Nachrichten…

  262. Blister sagt:

    Aaaalso, der Begriff Big 4, ist/war desöfteren in engl. sprachigen Medien zu lesen. Nach meinem Empfinden (und wohl auch anderen..) würde ich die 4 momentan auf diese 3 reduzieren:

    – Canopy (WEED)
    – Aurora (ACB)
    – Aphria (APH)

    Die Organigram (OGI), kam meines Wissens zu diesen Big 4 dazu, weil sie der einzige Bio-Produzent sind. Leider ist da noch dieser Rückruf resp. die Lizenzaussetzung wegen Verunreinigung hängig womit nicht ganz sicher ist was die nahe Zukunft bringt. Long-Term sollten sie dabei sein.

  263. Blister sagt:

    Aus einem anderen Forum zu den Anbaudimensionen:

    ACB by mid 2018 will have 800k sq feet in full production. APH will be around 300k Sq feet mid 2018 with there addional 700k sq being built. WEED by mid 2018 will be well over 2 million sq feet

  264. tom sagt:

    Das Gebäude am Edmonton Airport soll wohl bis Oktober 2017 fertiggestellt werden.
    Und so soll es aussehen 🙂


    Aurora Sky Medical cannabis growing facility planned for airport site aims to be worlds largest. Photo courtesy of Larssen Ltd.
    Näheres siehe: http://www.enr.com/articles/41278-medical-marijuana-grower-to-build-huge-plant-at-canadian-airport

  265. Blister sagt:

    Hab auch keine weiteren Infos zum Stand des Bau’s.

    Aber was mir viel wichtiger ist, ist der Fakt dass alle LP’s am bauen und vergrössern ihrer Kapazitäten sind. Es wird darauf spekuliert, dass es zu einer vollständigen Legalisierung kommt aber bevor es soweit ist, gibt es da eine riesen Lücke zwischen der Produktionskapazität und der legalen lizenzierten Kapazität. Denn so stehen die Anlagen entweder still oder verbrauchen Unmengen an kosten im Leerlauf.

    Wie auch immer, jeder will natürlich im Falle einer totalen Legalisierung (hoffhoff :)) die grössten funktionierenden Anlagen haben. Aaaber wie gesagt, wenn das Parlament dem mal zustimmt kommen immer noch die einzelnen Provinzen/Bezirke und bis es dann soweit ist, wird noch eine weile vergehen. Und wie wir wissen sind diese Anlagen extrem schnell aus dem Boden gestampft (Halle, Lampen, Bewässerungssystem, Belüftung – that’s ist)

  266. Blister sagt:

    Aurora hat eh gegenüber Aphria/Canopy aufzuholen..

    Hab von denen deshalb nachgekauft!

  267. Blister sagt:

    Willst du günstiger einsteigen 🙂

  268. Bulls sagt:

    danke, dann habe ich mit Aphria und Canopy ja schon mal 2 😉

    Organigram und Aurora habe ich jetzt auf der Watchlist. Danke für die ganzen Infos und Tipps 😉

  269. Blister sagt:

    Folgende gelten als die Big4:

    – Canopy
    – Aurora
    – Aphria
    – Organigram

  270. Bulls sagt:

    Ich auch noch nicht. Wen zählst du denn zu den big 4 neben Canopy Growth ?

  271. tom sagt:

    Wo Rauch ist ist nun mal eben doch immer auch Feuer!

    Seit dem 03.05 diskutieren wir im Forum über Gerüchte, dass Aurora MedRelaf kaufen möchte. Erst hält man sich zurück und dementiert nahezu und nun das:

    Aurora übernimmt für 3,2 Mrd. CAD die ausstehenden Anteile von MedReleaf 

    Da der Übernahmepreis bei 29,44CAD gesetzt ist, also ca. 35% höher als der Mittelkurs der letzten 20 Tage, kann man davon ausgehen, dass MedReleaf heute in der Gegend von 29 CAD eröffnen wird.

    Im deutschen OTC-Handel wird MedReleaf bisher  12,43% höher gehandelt:

     

    Highlights of the Transaction

    The proposed Transaction brings together two of Canada’s premier cannabis companies with fully-aligned strategic visions and production philosophies, as well as complementary assets, distribution networks, products, and capabilities. The combined company will meet what Aurora and MedReleaf management teams consider to be the critical success factors in the industry, creating a powerful platform for accelerated growth on a global scale:

    • Industry leading scalethe Transaction brings together two leading operators with a total funded capacity of over 570,000 kg per year of high-quality cannabis, through nine facilities in Canada and two in Denmark.
    • Low production costs and industry leading yields: Aurora’s automated greenhouses are expected to deliver industry-leading efficiency and low production costs, delivering sustainably robust margins. MedReleaf’s high-yield cultivation is expected to further enhance productivity and reduce costs across the combined entity’s facilities.
    • Extensive distribution channels in Canada and internationally: the two companies have established distribution agreements with Alberta’s Alcanna (formerly Liquor Stores), Quebec’s SAQ, Pharmasave and Shoppers Drug Mart in Canada, among others. Additionally, the companies have a rapidly growing international footprint through a network of in-country sales and distribution capabilities and supply and licensing agreements on five continents, including countries such as GermanyItalyBrazil and Australia. Both companies are actively engaged in initiatives to further expand their international activities.
    • Proven execution and agility across the value chain: creating a combined company, fully integrated across the entire value chain. The combined entity will be enabled to move with more agility and speed to capitalize on diversified opportunities in both the domestic and international markets, and create new, higher-margin opportunities across the value chain.
    • Enhanced diversification: a more broadly diversified portfolio of award-winning high-quality flower and derivative products will enable the companies to establish strong brands across the various market segments.
    • Brand leadership: three established medical brands, Aurora, CanniMed and MedReleaf, coupled with a portfolio of consumer and wellness brands – San Rafael ’71, Woodstock, and AltaVie – all backed by detailed consumer and marketplace insights and advanced analytical frameworks.
    • Innovation and R&D excellence: the expanded scientific team will focus on developing a robust pipeline of marketable IP, accessing higher-margin segments and new revenue streams. Aurora’s Medical Centre of Excellence, formed through the combination of the Aurora and CanniMed science and product development teams, together with MedReleaf’s ongoing studies with recognized research institutes, are expected to continue to evolve product innovation and create additional momentum for brand equity development on a global scale.
    • Enhanced capital markets profile: the combined entity’s expanded capital markets profile is expected to appeal to a broader shareholder audience, enhance trading liquidity and increase weighting in index tracking portfolios.

    Zur Original-Pressemitteilung 

  272. Seppel sagt:

    Aber nur 40% weniger Cash.

  273. Blister sagt:

    Da gab es gestern ne Handvoll die besser liefen.. Da fehlt noch einiges für den Mond ;), stehen ja immer noch fast 50% tiefer wie vom ATH. Generell nicht sehr optimistisch für Aurora was die Preisentwicklung angeht, der Cmed Deal war einfach schlecht.

    Sollten denen auch 40% weniger zahlen so wie dies APH nun für Nuuvera tut 🙂

  274. wellenreiterin sagt:

    Habt ihr schon gesehen? Aurora steigt …. To The Moon, wie die Kryptojäger sagen.

  275. wellenreiterin sagt:

    Hm, danke Seppel! … Ich überlege gerade, ob ich dazu kaufe, weil sie noch tief steht.
    Allerdings ist sie ganz schön mit abgestürzt und die Märkte sind ja noch etwas zitterig….
    Weiteres Abstürzen mit Dazugekauftem muss ich nicht haben….Hm…

  276. Seppel sagt:

    Aurora hat die Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht. Mir gefallen sie ganz gut, auch wenn ich nicht dabei bin. Der Umsatz in Deutschland hat sich im Vergleich zum letzten Quartal verdoppelt. Super Sache.

    https://www.newswire.ca/news-releases/aurora-announces-q2-fiscal-2018-results-673338493.html

  277. Blister sagt:

    Haha da versteh einer den Markt – ACB sogar etwas grün und HIP nicht mal sooo schlimm mit -20%

    CMED beim Offerpreis von 43… wie war das nochmals vor ein paar Wochen, da wurde doch was über 20 geboten ;). Glückwunsch wer hier noch gehalten hat resp. eingestiegen ist!

  278. Blister sagt:

    ACB sowie CMED anscheinend für den Handel mal gestoppt?

    Profitieren könntest du mit put’s die es nicht gibt 😉

  279. Seppel sagt:

    Wei viel produziert CMED und welche Patente bzw. Züchtungen haben die?

  280. Blister sagt:

    Wenn die Gerüchte stimmen dann könnte es heute ein Blutbad geben. Der grösste Deal des jungen Marktes (CMED).. aber der Preis, auch aus meiner Sicht übertrieben. Und HIP würde endlich übelst rot gehen.

  281. greatdane sagt:

    Shareholders of Newstrike Say ‘Yes’ to CanniMed Acquisition
    The positive vote signals to CanniMed as Newstrike is ready to merge–if its shareholders decide in favor next week
    « US Attorneys General Seek…Exclusive: High Hampton C… »
    Bryan Mc Govern • January 17, 2018
    Add Comment
    100
    optimized-screen-shot-2018-01-17-at-3-38-28-pm
    The shareholders of Newstrike Resources (TSXV:HIP) agreed on Wednesday (January 17) with the proposed takeover from CanniMed Therapeutics (TSX:CMED), a key win for the partnership seeking to flourish away from the Aurora Cannabis (TSX:ACB; OTCQB:ACBFF) aggressive takeover attempt of CanniMed.

    According to the Globe and Mail, investors with 99.4 percent of the stock were in favor of the transaction. Through this deal, CanniMed hopes to make an imprint into the recreational market, set to open sometime this summer, thanks to Newstrike’s brand Up Cannabis.

    Newstrike gained notoriety last year after it scored a partnership with the Canadian rock band The Tragically Hip. The company has been on a path of elevating their brand, Up Cannabis. At the Lift Cannabis Expo in Vancouver, the brand had one of the largest booths on the show floor.

    Market reaction to the Newstrike vote
    On Wednesday the markets closed with different results for all three players involved in this case. Newstrike had a 16.42 percent decline in its share value and finished the day with a value of $1.12 per share. CanniMed, on the other hand, enjoyed a 10.57 percent increase in share price and closed the day at a price of 27.82 per share. Aurora had a 3.44 percent increase in its stock and was valued at $12.32 per share.

    In the eyes of CanniMed, which is vigorously seeking to avoid the takeover from Aurora, this is a positive first result of the various shareholder voting sessions taking place. Shareholders of CanniMed will now decide the fate of the company on a vote next Tuesday (January. 23).

    Both Aurora and CanniMed have campaigned to shareholders on the reasons why they should or shouldn’t vote in favor of the acquisition of Newstrike Resources. Cam Battley Aurora’s chief corporate officer told the Financial Post their offer for CanniMed “is contingent” of the Newstrike deal getting a negative vote from CanniMed’s shareholders.

    The vote from CanniMed requires a majority for the deal with Newstrike to go through. However, according to the Globe and Mail, there are investors with 36 percent interest of CanniMed who are “committed” to the Aurora takeover.

    Investor Takeaway
    The resolution, in this case, is coming soon where investors of CanniMed will determine the result with their vote. If the deal with Newstrike is shut down, it is unclear what the next steps will be for the Aurora takeover to take place as management from CanniMed has fought off the bid by all means available.

    CanniMed’s displeasure with the takeover bid from Aurora has grown so much, the company even sued it’s competing for public LP for “multiple claims of wrongdoing.” The company is seeking $725 million in damages through the unserved suit.

  282. Blister sagt:

    Bin mir nicht sicher ob das so kommt wie Aurora das möchte.. CMED und HIP sind gerade gehalten.

  283. wellenreiterin sagt:

    Das ist mal ne gute Idee!

  284. Blister sagt:

    Let’s talk about Aurora!Die läuft mal wieder mit Dealgerüchten vollgas gegen Norden. Sowas hab ich echt nicht erwartet. Der Preis steht nun gleich wie bei der apha und dies mit 4fachen Share-Anzahl. Ist die denn wirklich viermal mehr Wert? 😉

  285. tim23 sagt:

    ob das auch weiter so steigt in der nächsten woche ?  

  286. Achtung_Baby sagt:

    Ich handle derzeit in Toronto, kann aber über Comdirect keinen Stopp Loss setzen. Ist das normal?

  287. Latro sagt:

    Shorties wetten gegen Aurora Cannabis https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11312782-kurssprung-shorties-wetten-aurora-cannabisNa da bin ich ja gespannt, hoffentlich komm ich dann wieder günstig rein 😉 

  288. TSchabe sagt:

    Die Delta 9 heute wieder gut im Rennen und morgen nach der Hexo News heute auch noch die Hexo-Zahlen…

  289. Blister sagt:

    Eine kommende ja, aber eine gute mit dem Typ! Der Kurs dankt, hier leider nicht mehr dabei, den Call hätte ich behalten sollen  🙄  😆 Dank gilt der Acb und der Hexo, ansonsten wäre es wohl ein roter Tag. Nach dem guten Start ging schon mal einiges schön rot. Das wird heute noch spannend bleiben. 

  290. Amelia sagt:

    Ist doch wieder eine Verwässerung, oder??

  291. Blister sagt:

    Raketenstart!! Wow, unglaublich?!

  292. tom sagt:

    jepp..in Deutschland sieht das bisher so aus:

  293. tom sagt:

    Ja heute könnte ACB tatsächlich meinem Plan auf der Oberseite folgen 🙂  

     

  294. greenhope sagt:

    @blister…ist denn diese meldung wirklich son kurssprung wert??

    • Blister sagt:

      Veröffentlicht von: greenhope@blister…ist denn diese meldung wirklich son kurssprung wert??

      Hmm, ist halt schon nicht verkehrt einen Milliardär an Bord zu haben der übelst viele Kontakte hat. Und das der sich bei über 10Cad einkauft ist auch ein Zeichen.

  295. Blister sagt:

    Sowas würde mach sich als CEO für apha wünschen 😉 

  296. TSchabe sagt:

    die News beflügelt gerade die Fantasie…man achte auf die Direktoren-Stellen des Herren… https://www.prnewswire.com/news-releases/aurora-cannabis-appoints-nelson-peltz-as-strategic-advisor-300811557.html

  297. Blister sagt:

    kuckst du beitrag von greenhope auf seite 13 😉

  298. tim23 sagt:

    weis einer warum acb grün ist?läuft da was im busch?:D

  299. greenhope sagt:

    was denn für Tgod news?unabhängig davon, Valens auch heute vormi geshopped.

  300. Blister sagt:

    Hmm wär mal wieder Zeit!Aber heute wird wohl die Valens gehen nach den Tgod News.. let’s see

  301. weed1965 sagt:

    p.s.:…hab gerade mal die Kaffekasse gefüttert…

  302. weed1965 sagt:

    @tom…Frage an den Charttechniker…ich bin bei ACB aus diversen Gründen seit über einem Jahr nicht mehr drin…da ich sie aber parallel beobachte,sehe ich nun,dass sie sich gefährlich der 50&200 MA Unterstützung nähert,die beide bei rund 7USD verlaufen…die wichtigen Unterstützungen wären aktuell nur noch ca.4,5% entfernt…wie würdest Du das einschätzen?

  303. Blister sagt:

    Kam so wie gedacht @weed1965, Acb gut grün und die Apha genau das Gegenteil.Habe aber nicht mit so vielen % bei apha gerechnet, da waren wohl viele enttäuscht. Wieder ein spezieller Tag, Markt läuft def. nicht mehr synchron so wie wir uns das mal gewohnt waren. Gespannt ob die Acb den Schub morgen mitnehmen kann. 

  304. Blister sagt:

    was wir bei apha sehnlichst erwarten kriegt die acb zuerst!  https://www.prnewswire.com/news-releases/aurora-cannabis-receives-health-canada-licensing-of-aurora-sky-and-medreleaf-bradford-300801050.htmlHabe mir gleich ein paar Calls reingenommen, die sollte heute starten. Hoffe von apha kommt noch was oder das sie nicht darunter leidet.

  305. Patrick1989 sagt:

    EDMONTON, Feb. 13, 2019 /CNW/ – Aurora Cannabis Inc. („Aurora“ or „the Company“) (NYSE: ACB) (TSX: ACB) (Frankfurt: 21P; WKN: A1C4WM) today provided an update on its strategic investment in High Tide Inc. („High Tide“) (CSE:HITI) (Frankfurt:2LY; WKN: A2PBPS), an Alberta-based, vertically-integrated downstream cannabis corporation focused on the manufacturing and wholesale distribution of smoking accessories and cannabis lifestyle products. Since Aurora completed its $10 million investment in the High Tide convertible debenture offering on December 13, 2018, High Tide has successfully achieved a number of its strategic growth initiatives.  https://www.finanzen.net/aktien/High_Tide-Aktie  

  306. keksmann sagt:

    hab heute noch  nachgekauft, denke die gelieferten Zahlen sind schlechter aufgenommen worden als sie tatsächlich sind und die mittlerweile wieder steigenden Kurse bestätigen es auch – von ~6€ auf ~6,5€

  307. Blister sagt:

    Schwierig schwierig, Zahlen wie erwartet, also mal keine Überraschungen aaaaber auch keine dicke News beim Conference Call. Hab ihn nicht gehört aber es scheint nicht ein Deal in naher Zukunft zu geben. Zumindest nachdem was ich gelesen habe.Das wäre der einzige Faktor, der für einen weitere Abverkauf sprechen würde, da da doch einige darauf gehofft haben. Die Insitutionellen hingegen sollten von den Zahlen zufrieden sein.Wird spannend werden wie die sich heute macht. 

  308. Boulderking sagt:

    Hab bei 6€ auch was nachgekauft, hoffen wir das gap down lässt die kanadier aufkaufen ??

  309. Andmm sagt:

    Ich denke in Can wird der Kurs hochgekauft, nach meinem gefühl wird das heute noch ein hellgrün.Zahlen sind wie erwartet also keine großen Überraschungen, die Schulden sind natürlich gestiegen aber wir wollen ja wachsen… 

  310. Latro sagt:

    Ich nehms sportlich und hab bei 6€ nachgekauft

  311. TSchabe sagt:

    Deutschland verkauft ab!!!

  312. Boulderking sagt:

    frag mich auch wie der Markt auf die Zahlen reagiert. Afterhours schien es ja leicht hoch zu gehen, wenn man den Kommentaren glauben kann. Insgesamt recht unterschiedlich die Meinungen, hier ein positiver bloomberg artikel: https://www.bnnbloomberg.ca/aurora-cannabis-posts-q2-revenue-above-expectations-amid-first-full-quarter-of-legal-pot-sales-1.1212479  Dennoch, mit den Weed earnings kommenden Donnerstag bleibt es fraglich in welche Richtung sich alles entwickelt, gut möglich es bleibt im Konsilidierungsmodus mit möglichen oversold bounces.

  313. Berghuette sagt:

    Aurora Cannabis (NYSE:ACB): Q2 Loss of $237.75M.Revenue of $47.58M (+387.0% Y/Y)Press ReleaseWas sagt ihr zu den Zahlen?

  314. Monsieur Mupfel sagt:

    Welche Instanz müsste ihr ok geben, dass der Deal seriös wäre ? WHO?  

  315. Blister sagt:

    Hmm die Cola wird ja schon lange mit der Acb in Verbindung gebracht. Aber zu den infused Getränken v.a. CBD, dafür brauchen sie keine Milliarden reinzubuttern, das wird es auf dem Weltmarkt zu kaufen geben, haben sie doch gesagt dass sie mit dem Marihuanabusiness nichts am Hut haben wollen, so lange das Federal nicht legal sei. Wie auch immer, es kann auch ganz anders kommen und dies war nur eine Finte nach dem letzten Herbst und dem Hype von Acb. Wie wir von Weed wissen geht so eine Kooperation nicht mal eben schnell über die Bühne, das sind monatelange Gespräche, Verhandlungen usw.Und Orange-Vanilla-Coke?? hmm kann mir da also leckerere Kombinationen vorstellen. 

  316. Amelia sagt:

    Ob das Zufall ist, dass dieser Cola/Aurora Artikel kurz vor den Zahlen veröffentlicht wird?? https://guardianlv.com/2019/02/coke-launches-first-new-flavor-in-over-10-years/

  317. Gulger sagt:

    Nichts gegen Homöopathie ,aber ich hasse diesen Globuliverein inzwischen.D 100Keine drei Sekunden mal eben und schon wieder rot. Aber von-40 % danke ich bin lernfähig.Hab sogar den Hindenburg zu Hilfe geholt. Und ich nehm das sportlich .Someday Auroras Prince will come. 

  318. tom@marihuanaaktien sagt:

    ja ist von mir…..wenn man das immer so genau wüsste wo die 3 ist;) also ich sehe die potenzielle 3 immer entweder am 38er oder Max fibo (also etwa zwischen 7.88-8.20, hier nehme ich das max und 0.5er fibo  da das 38er ja achon durch ist )…ob dem so ist/war entscheidet der Markt.. nicht ich leider;)

  319. greenhope sagt:

    merci! ist der artikel von dir, tom?so schick ichs durch den google translator. trotzdem habe ich noch probleme, insbes jetzt bei acb chart, das 1-2-3-muster zuzuordnen. wo ist da zb die 3 ?

  320. Frau Merkel sagt:

    bester artikel:)

  321. greenhope sagt:

    ps. @frau merkel: habe mir das mal hier wg des ross-hakens angeschaut:  http://www.trading-ideen.de/wordpress/trading-mit-ross-haken-und-1-2-3-muster/tom benutzt ja auch häufig diese 1-2-3-muster…könntest du dieses mal zur veranschaulichung in deinen acb-chart einzeichnen, ich kann dieses muster leider nicht im chart erkennen…ich lerne gern dazu ?

  322. greenhope sagt:

    @frau merkel. ja, vorgestern gekauft, glaube nicht, dass das schon alles war bei hexo.grundsätzlich muss ich sagen, dass ich charttechnisch nur halbwissen habe. allerdings traue ich keinem chart, der erst die sma 200 geknackt hat und ein paar tage später wieder in richtung süden die 200er durchkreuzt, wie gestern. und es hat ja wohl auch einen fundamentalen grund: diese extremverwässerung von acb.wenn ich mir zb im chart ansehe, dass acb anfang nov 18 auch kurz über die 200er gegangen ist, und danach weit abgetaucht ist bis anfang dez…dann möchte ich diesen weg bestimmt nicht mit hinab gehen. ich lasse mich aber gern eines besseren überzeugen, sollte die aktie wider erwarten durchstarten, dann bin ich wieder dabei, oder ich steige eben erst am boden von anf dez wieder ein. bin wie immer gespannt und flexibel… das macht doch mit den reiz der börse aus 😉

  323. Frau Merkel sagt:

    hexo ist zwar ne gute wahl, aber beachte; je mehr eine Aktie steigt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie fällt; also nachdem die hexo heute so abging und die acb nicht, bin ich mir nicht so sicher, ob das der wirklich richtige Move warAcb hatte heute ihren Retest bzw. Rosshaken vollzogen, das ist eher ein KaufsignalAber wenn du dich rechtzeitig in Hexo reingekauft hattest dann passt das ganze ja:)

  324. greenhope sagt:

    habe heute mein aktuelles canna hauptinvest acb aufgelöst, hatte gehofft, nach gestern gings wieder richtung grün, was auch erst so war, dann ist aber die stimmung gekippt…und sieht für mich chartmässig erst mal nach weiterem abtauchen aus. vielleicht steig ich günstiger wieder neu ein. mist grössenwahn…scheinen echt die hybris zu haben und die Mrd shares voll zu machen…dann häng ich mich jetzt mal an hexo ran 😉

  325. chaotischerfreak sagt:

    nein nein nein  🙁  hatte stop los aurora 5,4  war nicht online heutemittag/abent  .. es hat mein ko raus geschmissen kaum gewinn 🙁 wieder einsteig jetzt wehr min 20% teuere einkauf 🙁 oder verlust ?! 🙁 man man man   kak SL    habe  der stop los nicht weiter teifer gesetz.. Da habe ich es mit „in der arsch beißen“ hatte gewinn mitnahme machen solle!  ICH  muß mein tatick da verbessern !!!!!!!!!

  326. greenhope sagt:

    und, wie kann ich das verstehen?

  327. chaotischerfreak sagt:

    steigen soll es 😉 steigen….

  328. Boulderking sagt:

    Ich denke die US Hanf lizenz lässt nicht mehr lange auf sich warten, hoffentlich früher als später 😉 Cam ist heute bei Mida‘s letter zu Gast, immer gut ihn reden zu hören, bin gespannt was sich diesmal so raushörn lässt ?

  329. greenhope sagt:

    wg wandelanleihe…diese autoren meinen, auffällig ist, dass sie auf us$ lautet…und es könnte desw sein, um ins us-hanfgeschäft einzusteigen: https://seekingalpha.com/article/4234139-aurora-cannabis-just-dilute-shareholders?dr=1

  330. greenhope sagt:

    not so bad, wie ich dachte nach der meldung…und was nicht schlecht ist, ist, dass sich acb wieder schön brav innerhalb des BB befindet, aber dennoch knapp über sma 200. wenns dann morgen wieder steigt, ist alles roger.

  331. Blister sagt:

    Jep, nur sind die schon seit heute morgen in den Zertifikaten einberechnet.CGC und APHA zum glück nur leicht rot aber es ist auch noch viel zu früh hier was zu sagen.

  332. Seppel sagt:

    -7 vorbörslich

  333. Blister sagt:

    @seppel, hmm ja die waren sicherlich mehr als froh, dass der Kurs angezogen hat. Aber eine Garantie hatten auch die nicht, ausser sie haben da solvente Partner die den Kurs treiben könnten, was aber auch reine Spekulation ist. Denke die haben die Gunst der Stunde genutzt.Und ja, eigentlich sollte es heute einen Abverkauf geben aber es ist Weedstock, da liegt alles drin. Ich lass es mal bleiben mit einem put, nicht dass das noch eine Ankündigung hinterher flattert und den dann zunichte macht. Ich hoffe einfach dass wenn sie korrigiert nicht gleich den Markt mitnimmt. Und wenn, dann gibts vielleicht günstige Einstige. Denke der Dip könnte gleich wieder gekauft werden. 

  334. chaotischerfreak sagt:

    danke für der auskumpf seppel 🙂 mir gehts eigentlich personlich nur um mein hebel… mein akzien behalte ich wie geplannt noch paar jahren hochwarscheinlich….

  335. Seppel sagt:

    War je wirklich nur spekuliert, Blister. Aber ich musste im Bett schmunzeln, als ich es auf dem Telefon gelesen habe. Das MGMT von Aurora hat sicherlich nur auf den Moment gewartet, ehe ein Runup startet, ausgelöst durch was auch immer. Das jetzt dankend anzunehmen und neues Geld einzusammeln, ist doch nur klug. Wenn das Gleiche, wie bei Canopy eintreten soll, muss man abwarten, wer das nutzt, um bei Aurora einzusteigen. Steigt kein namenhaftes Unternehmen ein, wird es nicht nach oben gehen. Das ist nur meine Vermutung.

  336. Amelia sagt:

    Good Morning, ich habe gerade im SH Forum gelesen, dass Canopy nach der gleichen Geschichte im Juni 2 Tage später +21% stand, hmm….

    • chaotischerfreak sagt:

      huuuumm ok das wehr schön… habe 7,66 hebel, omega 4,66 auf aurora hatte gestern abent ca 126% plus in ca 5 tage…  naja leider ist jetz wie gestern beginn des tages, bei ca 80-90%    ganze nacht denke ich dran gewinnmitnahme und raus, aber dann wann derspäter plus wieter geht bei der hebel beiß ich mich in der arsch……..

  337. chaotischerfreak sagt:

    was nun mega deal.. verwasserung ?? hebel verkaufen ..halten

  338. greenhope sagt:

    sch… verwässerung… die strafe folgt auf dem fuße : after hours ca -9%

  339. Blister sagt:

    @seppel, deine 1. Theorie heute war top :)Morgen nen put ziehen?

  340. Blister sagt:

    Jep erst mit aktien einkaufen und dann gleich weiter verwässern.. expansion wie man es sich von acb gewohnt ist. Frage ist was mit den 250mios passiert? Nur zum verbrennen oder für eine investition die nicht mit aktien beglichen werden kann ;)Hoffe der markt kippt jetzt nicht wieder, hat die doch so gut gezogen. 

  341. TSchabe sagt:

    oder wollen die einfach nur die Milliarde Shares voll machen? 

  342. Seppel sagt:

    fettes lol von mir.

  343. TSchabe sagt:

    damit ist nen Investor Gerücht auch vom Markt…dann bräuchten die keine Kohle. Was soll so ein Mist, dachte damit wäre es langsam gut! Ärgert mich!!!

  344. Blister sagt:

    Verwässerung und es ist zu hoffen dass die nicht den ganzen markt zum tauchen bringen. 

  345. Berghuette sagt:

    Aurora Cannabis to Raise $250 Million in Convertible Note OfferingPublished by NCV Newswire Was bedeutet das? 

  346. Blister sagt:

    Man munkelt dass da was im Busch ist bezüglich einem Deal. Aber nobody knows, zumindest keine Retailinvestors die am Netz was schreiben ;)Läuft heute auch wieder bombig!

  347. Seppel sagt:

    Also, was ist der Grund für den krassen Auroraanstieg? Ein Pump für einen bevorstehenden Bought-Deal oder gleiches Szenario, wie bei Canopy mit verspätetem Newsrelease?

  348. kundal sagt:

    Das hat nicht nur Aurora getroffen. Meine gesamte Watchlist hat sich nach blass grün bis rot geändert. Ist ja klar, dass irgendwann Gewinne eingefahren werden nach der Entwicklung der letzten Tage.

  349. greenhope sagt:

    was war denn da grad bei aurora los?? mal 10 min nicht rein geguckt, aufeinmal statt +9/10% nur noch 4/5%…wie kommt der kurssturz so plötzlich zustande??

  350. greatdane sagt:

    gerüchte wegen coca cola wieder stark

  351. Amelia sagt:

    ACB hat Aphria überholt und das mit 900 Millionen Aktien, unglaublich!?

  352. greenhope sagt:

    ach… jedenfalls hat sie gestern die SMA 200 geknackt.

  353. Amelia sagt:

    Was geht bei ACB ab? Recht hohes Volumen vorbörslich?

  354. greenhope sagt:

    das die immer noch weiter kaufen?

  355. Blister sagt:

    Aurora verwässert zum Kauf von Whistler.Und was sehe ich da, es gibt jetzt auch für Acb eine Menge Puts. Ist mir aber zu heiss, die Verwässerung ist jetzt nicht sooo stark dass ich mit einem massiv fallenden Kurs rechnen würde. 

  356. Blister sagt:

    jup, die Verwässerung und vielleicht etwa Grössenwahn ist der einzige Störfaktor :)Die Gewächshäuser ähnlich apha und die Videos sehen echt bombe aus. Auch die Produkte kommen gut, v.a. SanRafal und Zahlen wie die übrigen Peers.Obwohl nicht mein Favorit, am meisten Kohle hab ich mit der gemacht hehe. Momentan aber nichts am Start.

  357. greenhope sagt:

    man kann ja zu den stehen, wie man will wg der ganzen verwässerung…aber clever sind sie !

  358. Blister sagt:

    Acb macht echt alles für ihren Stock!Erst kucken dass es keine Übernahmen geben kann, dann Gewinnwarnung vor den Zahlen in pos. Umfeld, ständig am TV am pumpen etc.Zahlt sich aus, wenn man den Kurs der letzten Tage sieht.

  359. greenhope sagt:

    heute die EMA 200 nach oben durchstoßen ?

  360. tom@marihuanaaktien sagt:

    Hinzunahme ACB -triggert eben den Breakout 1000×7,23CAD SL 6,6 TP1 8,2[attach]1872[/attach]

  361. greenhope sagt:

    jetzt wills aber auch acb wissen…  sah ja gestern so aus, als würde dem markt die umsatzprognose nicht genug sein. kurs ist grad in us über BB mitte ?…wäre hätte das heute nami gedacht ?? weed als zugpferd ?

  362. greenhope sagt:

    bin gespannt…direkt nachgekauft 

  363. TSchabe sagt:

    TSX | NYSE: ACBEDMONTON, Jan. 8, 2019 /CNW/ – Aurora Cannabis Inc. („Aurora“ or the „Company“) (TSX: ACB) (NYSE: ACB) (Frankfurt: 21P; WKN: A1C4WM) today provided an expected revenue range for the second quarter of the Company’s Fiscal 2019 („Q2 2019“), the period ended December 31, 2018. Full results will be published on Monday, February 11, 2019 pre-market, followed by a conference call later that day, details for which can be found at the end of this release. Based on preliminary (unaudited) results, the Company anticipates revenues for Q2 2019 of between $50 million and $55 million (net of excise taxes), compared to $11.7 million for the same quarter in the prior year, and compared to $29.7 million for the previous quarter ended September 30, 2018 („Q1 2019“). The results reflect an anticipated revenue growth rate in excess of 327% compared to Q2 2018 and in excess of 68% compared to Q1 2019. …das dürfte für Anschub sorgen!!!

  364. Blister sagt:

    Hmm falscher alarm sorry, anscheinend gehts um share protection wegen feindlicher übernahmen aber versteh das ganze auch nicht wirklich  😎 Muss das morgen mal genauer lesen.

  365. Blister sagt:

    ACB mit Aktienrückkaufprogramm!Das ging ja schneller als erwartet? Aber ist definitiv ein richtiger Schritt bei der grossen Menge 🙂

  366. Dominik sagt:

    Aktuteller Kurs: 4,19 Eur (05.12.18 17:48 Uhr). Minus 11,79% vom Vortag. Liegt das wohl an der Aphria Geschichte?

  367. tom@marihuanaaktien sagt:

    [tv-ideaview idea="Qhl29ayY" width="100%" height="100%" language="Deutsch"]

  368. greenhope sagt:

    acb Nyse sitzt aktuell auf 200er EMA, war aber beim tagestief schon um einiges drunter, mal sehen, ob die hält.heute vormi alle restcannas aus meinem depot verkauft… ich warte an der seitenlinie.

  369. Seppel sagt:

    Jo, der Kredit ist natürlich die etwas angenehmere Sache für die Shareholder. Ansonsten muss man sehen, wie hoch die Einmalbelastungen durch den 17. Oktober waren. Verglichen mit dem vorangegangen Quartal hat das Marketing mit rund 30 Million CAD nicht wenig verschlungen und war ungefähr doppelt so hoch.

  370. Blister sagt:

    Na Verwässern, wie den sonst  :mrgreen: Grundsätzlich aber eine gute Frage. Hier kann man hoffen das die rec. Sales viel reinspülen und eben dass bald mal ein dicker Deal kommt. Da es hier aber in der Richtung nach wie vor nur heisse Luft gibt kommt wohl früher oder später wieder ein Kredit/Verwässerung. Anders geht es ja nicht?

  371. Blister sagt:

    Nice, da sollte heute mein call laufen!Und eigentlich den gesamten markt positiv beeinflussen. Aber weedstock bleibt weedstock, der ist immer für eine überraschung gut ?

    • Seppel sagt:

      Na ma sehen, wo sie ihr nächsten Cashreserven herbekommen. Letztes Quartal hatten sie 90 Million auf der hohen Kante + 200 Million Kredit von BMO. Dieses Quartal sind 147 Millionen. Der operative Verlust beträgt 111 Millionen. So macht der Verkauf der TGOD Anteile auch Sinn. Erstens ist TGOD nicht wirklich das gelbe vom Ei und zweitens brauch Aurora dringend Kohle, um im Buisness zu bleiben.

  372. Boulderking sagt:

    Aurora Cannabis reports Q1 results Q1 Earnings of $104.18M.Revenue of $29.67M (+259.6% Y/Y) https://seekingalpha.com/pr/17329892-aurora-cannabis-announces-financial-results-first-quarter-fiscal-2019

  373. harald.betz sagt:

    Leavy berichtet, dass der Apothekengroßhändler Cannamedical eine Rückrufaktion für einige Chargen von „Stellio“ (MedReleaf) gestartet hat. Grund dafür sind fehlende Stabilitätsdaten über das Produkt von Aurora. https://www.leafly.de/cannamedical-stellio-medreleaf/

  374. greenhope sagt:

    acb heute enttäuschend gegenüber aph und dem gesamten marktumfeld. und das alles trotz us listing… irre ich mich, oder gibts da Mo q-zahlen?

  375. Berghuette sagt:

    Ja, und wenn ich das bei tradingview richtig sehe sind die dort bereits bei -14%

  376. Berghuette sagt:

    Wie schätzt ihr den Tag ein an dem Aurora an die NYSE geht? Bei der letzten Umfrage im Forum hinsichtlich wie es mit den Kursen bis zur Legalisierung weiter geht, lag die Mehrheit richtig. Daher interessiert mich Eure Meinung nun auch wieder.Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass ein Vergleich zu Tilray gezogen wird (auch wenn sie allein hinschtlich der Aktienverteilung nicht vergleichbar sind) und somit viele auf den Tilray-Effekt hoffen, wenn auch (stark) abgeschwächt und einsteigen. Mir geht’s genauso und mir würde auch ein kurzfristiger Anstieg von 10-20%Prozent  reichen 😉 

    • tom@marihuanaaktien sagt:

      Moment! tlry war ein waschechtes ipo…acb ist ja bereits seit längerem börsengelistet und erweitert nur ihre handelbarkeit an einer anderen Börse, u.a. um auch für diverse m&a Geschichten in Dollar abwickeln zu können…ich würde dem us Listing nicht allzu viel Phantasie abgewinnen…das war bei den ersten listings ganz nett..mittlerweile sollte ein solches procedere aber bereits im aktuellen Kurs eingepreist sein und nicht wirklich einen kurstreibenden Katalysator darstellen…vielleicht liege ich ja auch komplett daneben..wir werden es sehen:)

  377. Tgod sagt:

    Ich bin mal gespannt wie es bei ACB die nächsten Wochen weiter geht. Ich gehe davon aus das sie bald Geld benötigen. Evtl schaffen sie es ja über einen Deal mit Coca-Cola, aber irgendwie schätze ich das dieser nicht zustande kommt. Aber ich warte es einfach mal ab, da ich ja kein Hellseher bin 

  378. Blister sagt:

    Hehe great, bei den prognostizierten Zahlen kann man an Rente denken:CompanyCurrent Stock PriceScenario 1Scenario 2Aphria$20$51$78CannTrust$15$33$50HEXO$9$24$37OGI$8$23$35

    • greatdane sagt:

      Blister: ja, gut für junge leute. ich bin 70 und beneide die jungen leute die eine so grosse möglichkeit haben. man darf es ja nicht sagen, kann falsch aufgefasst werden, aber ich investeriere zum teil weil es spass macht

  379. Blister sagt:

    Tradingstart an der Nyse am 23. Oktober.

  380. greenhope sagt:

    ich bin leider gestern beim dip mal wieder fett ausgestoppt worden. SL sind eben ein zweischneidiges schwert. und jetzt bin ich etwas unsicher, what to do? zum jetzigen kurs wieder einsteigen…oder noch warten, weil es bis zu etwaigen news noch weiter runter geht…

  381. kundal sagt:

    Ich glaube nicht, dass das NYSE-Listing allein eine Kursexplosion auslösen wird. Die Amis mögen die Kanadier nicht so sehr. Als Braut eines US-Konzerns stünde dem Tilray-Effekt allerdings nichts mehr im Wege.Ich könnte mir vorstellen, dass die heimliche Verlobung schon stattgefunden hat und das Listing zur Hochzeitsvorbereitung gehört. NYSE ist halt der einzig standesgemäße Ort für die Party wenn’s richtig knallen soll. Wie wär’s mit einer Doppelhochzeit: Aphria, Aurora und zwei Ami-Prinzen? Wäre doch ein schönes Happy End nach der Dramatik der letzten Wochen…Ach ja, ich bin eben ein unverbesserlicher Romantiker. 🙂 

  382. Blister sagt:

    Wird spannend hier, war erfreulich dass sich der Kurs gestern auch wieder erholen konnte, nachdem es ja -15% runterrauschte.Kommen die nun heute?

  383. kundal sagt:

    Zum genauen Termin gibt es wohl noch nichts. Aber die Zertifizierung ist durch: https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1683541/000087666118001100/ACB8A101718.pdf Edit: Boulderking war schneller.

  384. Boulderking sagt:

    listing approved, sagt aber nix konkret über den genauen Tag aus. Ich denk es geht innerhalb der nächsten drei Tage, idealerweise morgen schon los.
    listing.jpg

  385. greenhope sagt:

    sure mit listing?

  386. Blister sagt:

    Hmm ich denk mal ab morgen, könnten auch erst die nächsten Tage werden sorry. Und Weed ging dann erst mal tauchen an der Nyse, von dem her kein sicherer Deal.Edit: hab auch noch genug von denen am laufen, hoffe die jetzigen Kurse werden gehalten

  387. Boulderking sagt:

    Morgen schon, Super! Da hab ich mich doch gleich wieder ein bisschen reingekauft … =/Das ganze scheint sich ja zumindest vorerst und für heute wieder recht gut gefangen zu haben, ich muss mal sehn wann ich wo wieder verstärkt rein geh. Voreilig möcht ich das bei den aktuellen Preisen auch nicht unbedingt machen; hab mich zwischenzeitlich auch gefragt wieso APH als einzigster früh wieder Grün war und ob da was im Busch ist!Ganz schön nervenaufreibend wenn man auf der Arbeit nicht alles im Blick behalten kann, hab da nen guten Wiedereinstigespunkt verpasst. Aber die ACB NYSE News hab ich wenigstens durch dein Post zügig mitbekommen, von daher Besten Dank! Auch wenn jetzt noch kein Anstieg folgt  =)

  388. Blister sagt:

    ACB ab morgen an der Nyse 😉

  389. TSchabe sagt:

    es kommt wohl mal wieder anders…

  390. Blister sagt:

    https://www.newswire.ca/news-releases/aurora-cannabis-becomes-first-lp-to-launch-vape-ready-high-potency-cbd-oil-cartridges-697669721.htmlfür alle die sich fragen wieso die so abgeht ;)Edit: Naja, war etwas zu hastig vorhin, der Preis ist ja happig?! Mal kucken wie das ankommt heute..

  391. Seppel sagt:

    Kurzfristig auf jeden Fall geile Gainz, aber für was langfristiges würde ich die nach wie vor nicht in mein Depot holen. Das ist mir zu viel heiße Luft und gepumpe vom Management.

  392. Blister sagt:

    Mit ungewöhnlich hohem Volumen 🙂

  393. Boulderking sagt:

    ACB wird mir langsam unheimlich, wahnsinn! Am Nachmittag wird sichs zeigen wohin die Reise geht ;D

  394. Berghuette sagt:

    Schaut euch mal den Kurs an (D) Traumhaft! +10%

  395. tom@marihuanaaktien sagt:

    Jupp- DING DONG 🙂 ACB küsst ihren Widerstand (ATH) und schnuppert somit an ihrem großen Langzeit-Kauftrigger

     

    • dettlef sagt:

      Wie kann man Langzeit kauftrigger in diesem Zusammenhang verstehen? Es ist doch anzunehmen dass in den nächsten Tagen / Wochen ein abverkauf stattfinden wird. Danke für Erklärung.

      • tom@marihuanaaktien sagt:

        Hallo Detlef. Langzeittrigger ist hier wie oben im BIG PICTURE der Trigger für den langfristigen „1-2-3 Swing“. Nach der 1-2-3-Technik ist der Durchschuss der mangenta „2“ ein Kauftrigger, der rein theoretisch zu einer neuen „2“ führt. Dies ist die reine TA – was natürlich der Markt daraus macht ist vollkommen unklar.Oberhalb des alten Allzeithochs ist der Chart langfristig als bullisch einzustufen, darunter schreit es förmlich nach einer Korrektur..aber das tut es rein technisch schon etwas länger 😉

  396. Frau Merkel sagt:

    acb auf ath!

  397. tom@marihuanaaktien sagt:

    das hier war das BIG PICTURE im log Chart

  398. tom@marihuanaaktien sagt:

    YESS!!! Technik die begeistert! 

  399. Blister sagt:

    ACB wie beim letzten Post geschrieben, YESSS!!!

    • Boulderking sagt:

      Glückwunsch Blister! 😀 ACB ist auch meine größte Position, grandioser Tag! Hattest du Turbos drin ?Wie sieht’s morgen aus ?! Es könnt nochmal so weitergehn bis Mittwoch, überlege ob ichs morgen nochmal mit ACB & WEED Turbos versuchen sollte, könnt riskant sein nach so nem Lauf oder auch nicht. Für Mittwoch möcht ich denke ich etwas Geld rausziehen für nen eventuellen sell off, aber wer weiss vielleicht gibt’s Dienstag/Mittwoch auch große News 😀

      • Blister sagt:

        Veröffentlicht von: BoulderkingGlückwunsch Blister! 😀 ACB ist auch meine größte Position, grandioser Tag! Hattest du Turbos drin ?Wie sieht’s morgen aus ?! Es könnt nochmal so weitergehn bis Mittwoch, überlege ob ichs morgen nochmal mit ACB & WEED Turbos versuchen sollte, könnt riskant sein nach so nem Lauf oder auch nicht. Für Mittwoch möcht ich denke ich etwas Geld rausziehen für nen eventuellen sell off, aber wer weiss vielleicht gibt’s Dienstag/Mittwoch auch große News 😀

        Hab auf alle Big3 Turbos drinnen ;)Aufstocken würde ich nur noch bei Aph da die hinterherhinkt. 

  400. Blister sagt:

    Bin hier mittlerweile wieder sehr dick drin, eigentlich mit zu hohem %-satz aber der Chart spricht für sich.Wie Tom geschrieben hat, der Schluss gestern war sackstark. Hatte ne riesen Wall bei den 13.6 und dann kamen über 1 mio Scheine aufs Mal über den Tisch und durch war sie (analog zum 9.Okt. beim letzten Hoch)Der steht nichts mehr im Weg zu neuen ATHs. Die muss man aber sowieso mit Vorsticht geniessen. Die letzten beim Jahreswechsel kann man so nicht in Betracht ziehen, hatte die ACB ja zu der Zeit eine grosse Menge weniger Aktien auf dem Markt. Das wird von sehr vielen immer wieder vergessen oder ist Neulingen nicht bewusst.Was die ACB jetzt so vorantreibt ist mir persönlich aber ein Rätsel. All die Gerüchte sollten doch mittlerweile eingepreist sein? Und all die Kritikpunkte vom Sommer haben sich ja nicht in Luft aufgelöst (Verwässerung, Produktestock etc.) Dennoch, schafft sie es mit einem durchschnittlichen 35Mio Volumentag +8% hinzulegen und damit ihr Marktcap weiter aufzublasen.Aber momentan scheint in diesem Markt alles möglich!

  401. tom@marihuanaaktien sagt:

    Zumindest erzeugt der Schlusskurs über dem letzten Top ein weiteres kurzfristiges technisches Kaufsignal.  Unter die letzte 2 darf sie nun nicht fallen….

  402. greenhope sagt:

    hm… noch aufstocken?

  403. Blister sagt:

    Aurora zeigt keine Schwäche, das ist stark. Nachdem die Nyse ja eingepreist ist und nur noch auf das Datum gewartet wird sowie jegliche Cola-Deals verebbt sind, ist das doch erstaunlich. Die steigt auch nur mit der Phantasie – mir solls recht sein.

  404. tom@marihuanaaktien sagt:

    Anbei der Stuttgarter Markt

  405. Berghuette sagt:

    Tom, könntest du für den deutschen Markt auch noch ein Chart zaubern? Oder kann man das auch auf den deutschen Markt übertragen?

  406. tom@marihuanaaktien sagt:

    ACB nun mit Deoppeltopgefahr! Long wird sie definitv erst dann wieder interessant, wenn die Tops überschritten würden..schön prozyklisch. Fällt jedoch der eingezeichnete mini-aufwärtstrend sollte man mit einem Test des Tiefs vom  28.09 rechnen. 

  407. Blister sagt:

    Auch die ACB schnappt nach dünnerer Luft! 

  408. Blister sagt:

    Jep, das hab ich mir auch gedacht. Denke wenn was geht dann jetzt und nicht erst beim Listing, da könnte ich mir ein Selloff eher vorstellen. Die KOs die ich jetzt habe möchte ich aus diesem Grund nicht zu lange halten. Wir werden sehen, die ACB performte die letzte Zeit ja extrem freundlich resp. gab nicht viel her von ihrem Hoch.

  409. greenhope sagt:

    eben noch etwas nachgelegt… no risk, no fun

  410. Blister sagt:

    ACB am DE Markt bis jetzt nicht übereuphorisch. Gingen zwar zu Beginn gleich mal Scheine für 150000 Euronen über den Tisch aber danach nichts mehr grossartiges. Denke da wird am Nachmittag dann noch was gehen wenn die AMIS mit dem ACBFF mitspielen.Richtig spannend sollte es dann morgen werden. Habe mir noch ein paar Calls geholt, wer weis, vielleicht geht hier ja doch auf die schnelle was. 

  411. greenhope sagt:

    tja, the question tomorrow is: buy or not to buy ?…ohne support aus Ca ?treibt das angekündigte listing den kurs jetzt nach oben? laufen die deutschen morgen in eine bullenfalle und am Di sagen die Caboys ätschi ?

  412. greatdane sagt:

    CGC entwicklung:
    08-01-18 börsenstart  26,06

    16-01-19 top  29,95

    29-01-18 boden 19,40

    05-10-18 heute 47,19

    weed:

    07-01-18  start  32,35

    14-01-18 top  37,48

    28-01-18 boden 24,11

    05-10-18 heute 61,49

    das sind die zahlen für Canopy, also erste woche ein anstieg, dann runter, und seitdem beide rauf. CGC also leichter anstieg bei børsenstart und WEED etwas kräftiger. nach einer woche neide dann runter und nach 14 tagen nur noch nach oben für beide. 

     

     

  413. Frau Merkel sagt:

    in der fb gruppe sagte jemand, dass noch dem unterschreiben des docs, (von terry booth am 5. okt) es etwa 7-10 Tage braucht , bis die Aktie an der Nyse handelbar ist. also anscheinend doch noch kurz vor dem Legalisierungsdatum

  414. Blister sagt:

    Die Weed hat beim Debut massiv abgegeben (gegen 10% soweit ich mich erinnere) und ich hatte scharfe KO Calls drinnen, welche es mir geknallt hat. Aus dem Grund werde ich mir dieses Mal keine knappen halten. Habe momentan eh nur noch einen der aber einen dezenten KO hat. Denke werde mir aber noch was holen am Montag für einen evt. kurzen Lauf. Aber eben, nicht zu scharf am KO.

  415. greenhope sagt:

    blister, inwiefern vom Weed gang an die Nyse gebrannt. was war denn seinerzeit beim listing passiert?hatte mich gestern in der letzten handelsstunde schon gewundert, warum auf einmal Acb hoch ging. ein konkretes datum ist in der meldung aber nicht genannt. 

  416. Blister sagt:

    Endlich endlich nach laaaaangen Ankündigungen die jedes Mal den Kurs getrieben haben wird es konkret: https://www.newcannabisventures.com/aurora-cannabis-appears-headed-to-the-new-york-stock-exchange/Gespannt ob der Kurs nächste Woche noch in die Höhe getrieben wird. Der Verlauf gestern schon mal sehr schön. Wird spannend da der Markt am Montag zu ist, die ACB aber für die AMIs unter ACBFF an der OTC gehandelt werden kann. Mal schauen was dann die deutschen Teile machen.Vom Weed Nyse Gang aber gebrannt und werde hoffentlich nicht nochmals den selben Fehler machen.

  417. Seppel sagt:

    OPEX ist ganz schön nach oben gegangen bei Aurora. BEI TRST und APH hält sich das ja noch alles in Grenzen. Ob die beiden auch den gleichen Weg, wie WEED und ACB einschlagen werden?

  418. Blister sagt:

    Wie erwartet kam da nichts unbekanntes. Habe meine Position wiederum reduziert, sicher ist sicher.

  419. Blister sagt:

    Unglaublich wie die zieht, ich hoffe dass da wirklich was kommt nachher sonst wirds dann übel. Mannomann, mein Privatleben ist echt am Arsch momentan. Da flitzt man so schnell man kann von der Arbeit nach Hause, geniesst weder das schöne Wetter noch geht man ins Gym, nur um am Bildschirm zu hängen und auf Pressekonferenzen zu warten  😎 

    • OriginalGanjamann sagt:

      Wo kann ich die Pressekonferenz sehen?

    • greatdane sagt:

      armer Blister, der ist von der sucht getrieben. hört sich nicht an als wenn du long bist, sondern eher wie ein daytrader. kann dich aber gut verstehen, geht mir ab und zu auch so, aber man muss die schönen stunden ohne aktien auch geniesen. werde nächtse woche in dresden sein, carmen in der smper, sächsische schweiz, usw ohne aktien, meine frau hat keine lust auf ein aktienalkoholik

       

      • Blister sagt:

        Veröffentlicht von: greatdanearmer Blister, der ist von der sucht getrieben. hört sich nicht an als wenn du long bist, sondern eher wie ein daytrader. kann dich aber gut verstehen, geht mir ab und zu auch so, aber man muss die schönen stunden ohne aktien auch geniesen. werde nächtse woche in dresden sein, carmen in der smper, sächsische schweiz, usw ohne aktien, meine frau hat keine lust auf ein aktienalkoholik 

        Hehe lass es dir gut gehen in Deutschland! :)Bin kein Daytrader und in vielem Long. Habe aber Calls geholt für ACB nach Cola Ankündigung die ich bis heute laufen liess, da es nur in eine Richtung lief. Habe jetzt noch ca. 15% davon und es geht mir gerade etwas entspannter. Die Teile waren bei über 200% und bei Schwankungen von +/-50% ist das echt nichts für die Nerven, auch wenn ich meinen Einsatz schon längers rausgezogen habe.Jetzt mal schauen was die ACB die nächste Zeit macht, vielleicht stock ich da ja die nächsten Tage wieder auf, sollte es runter gehen oder doch noch was mit Cola geben. Ansonsten bin ich happy mit den Teilen die ich noch habe.

  420. nilothepilo sagt:

    Hab mal eine Frage ?Handelt hier irgendeiner mit Aktienoptionen ….Oder alle nur mit Zertifikaten und Turbos etc.

  421. Blister sagt:

    Lol: Lift off für ACB Hält das bis zur PK am 5?

  422. Blister sagt:

    Meinst du mit Kosten die Transaktionsgebühren? Diese belaufen sich bei mir je nach Betrag und zudem einen Mindestbetrag, glaub so ab 40Euro.. müsste mal schauen. Und somit lohnt sich das nicht mit ein paar Euronen, da muss man schon dicker einkaufen.  

  423. Blister sagt:

    Jep @Frau Merkel, der Canopy vergleich ist schon so aber du magst dich auch noch erinnern, dass diese Zahlen sehr schlecht aufgenommen wurden (aber Einnahmen sind nicht alles, Cashburn und co. sind momentan wichtiger..). Hätten die den Constellation Deal nicht den Zahlen nachgeworfen wäre die getaucht und damit der gesamte Markt. Deswegen bin ich bei etwas besseren Zahlen nicht übereuphorisch und eben, der Markt macht schlussendlich was er will.Die Zertis der Commerzbank gehen mir auf den Zeiger, ich verstehe deren Spreadanpassung einfach nicht. Aus meiner Sicht voll die Betrüger. Dass die die Spreads aufmachen und zu machen ist ja schon längers bekannt aber die Uhrzeit variert auch je nach Laune?? Früher war das am Abend um 8 bis etwa um Mittag, nun ist es nicht mehr am Abend dafür hat er vorhin umgestellt. 

    • wellenreiterin sagt:

      Veröffentlicht von: BlisterDie Zertis der Commerzbank gehen mir auf den Zeiger, ich verstehe deren Spreadanpassung einfach nicht. Aus meiner Sicht voll die Betrüger. Dass die die Spreads aufmachen und zu machen ist ja schon längers bekannt aber die Uhrzeit variert auch je nach Laune?? Früher war das am Abend um 8 bis etwa um Mittag, nun ist es nicht mehr am Abend dafür hat er vorhin umgestellt. 

      Ist aber bei den anderen auch nicht anders. Es kommt immer darauf an, wann man es kauft, und wann es sich ändert, steht wohl eher nicht fest. Hab vorhin deshalb auch die Finger von einem Turbo gelassen. 53 € Kosten, Hammer! Für einen ca.-Wert von 150 € !Übrigens mache ich kein Daytrading mit Cannabisaktien. Ist mir irgendwie zu riskant!

  424. Frau Merkel sagt:

    Falls hier ein deal kommen wird, dann wird der vermutlich erst nach dem us-listing bekannt gegeben denke ich, also auch erst nach dem 17.OktoberUnd natürlich vergleicht man die Zahlen mit denen der Konkurrenten, dabei finde ich die Zahlen sind ganz gut ausgefallen, besonders mit Medreleaf 33MioCanopy hatte „nur 25,9Mio“ Einnahmen.das wird im nächsten Quartal bei beiden schlagartig ganz anders aussehen.

  425. Atom sagt:

    Hallo Blister,kann ich nur zustimmen. Wir sollten langfristig immer noch auf die Verwässerung schauen. Klar ist, dass viele ( auch hier im Forum) Daytrading machen. Ist ja auch legitim. Und herzlichen Glückwunsch Alle die danit erfolgreich sind. Ich persönlich habe damals investiert um auf long zu gehen. So etwa 4-8 Jahre. Bei Zeiten wo es richtig runterging habe ich dazu gekauft.Somit wächst die Zahl. Meine persönliche Einschätzung ist wie bei Amazon oder Apple damals. Liegen lassen und in 10 Jahren abschöpfen.Ist aber nur meine persönliche Meinung. Alles Andere führt langfristig zum gesundheitlichem Infarkt. ?

  426. Blister sagt:

    Meinungen zu den Zahlen?Zumindest keine bösen Überraschungen, gibt am Netz einige die diese auseinandergenommen haben und gegenüber Weed und Aph verglichen haben. Wie diese vom Markt aufgenommen werden lässt sich aus meiner Sicht nicht abschätzen, da weder top noch flop.Was aber erstaunt ist die Tatsache dass sie wieder nur davon sprechen in den USA zu Listen, das kann doch nicht so schwer sein. Heute gibts die Pressekonferenz und viele erwarten etwas Grossartiges. Persönlich glaube ich zu weniger wie 50% daran. Letzte Woche mussten sie ja gegenüber der Behörde klarstellen dass da kein Deal gemacht wurde. Von dem her ist es doch eher unwahrscheinlich dass da über die letzten paar Tage was abgeschlossen wurde. Was anderes wie ein erneuten Kauf von was auch immer, könnten sie auch sonst bekannt geben, so wie die letzten Male. Man darf also gespannt sein ob da was bei der PK kommt und ich darf mich gerne irren. 

  427. Frau Merkel sagt:

    Und da ist der Schritt an die große amerikanische Börse! 😆  https://www.youtube.com/watch?v=HtjdIuCeJYACam Battlex kündigt es an : entweder Nasdaq oder NYSE im Oktober!!schaut das interview ab 1h bis 1h 15 min

  428. Augustine sagt:

    Ich hab keine Ahnung, was da steht im Sinne von: Was es bedeutet. Aber vielleicht kann es ja jemand deuten…  https://markets.businessinsider.com/news/stocks/aurora-cannabis-sets-record-date-of-australis-capital-distribution-1027469942

  429. wellenreiterin sagt:

    Und hier bin ich auch wieder drin! Ich kam mir schon ganz verwaist vor.  😉  Aber in dem Maße wie vorher, werde ich nicht mehr in Cannabis investieren. Hab diese heute über OnVista gekauft.

  430. Blister sagt:

    Lol, „exchange for common shares of aurora“ ja mei, wieviele wollen sie denn noch drucken?? 🙂

  431. Seppel sagt:

    https://www.newswire.ca/news-releases/aurora-cannabis-to-acquire-cannabis-science-leader-anandia-laboratories-inc-685224291.html

    Aurora mal wieder mit einer Übernahme. Soweit ich das überblicken kann hat man sich mit Anandia eine geballte Ladung an Wissen ins Haus geholt. Die Mannen an der Spitze sind Koryphäen auf ihrem Gebiet.

    Aber was bringt das, wenn man seine Gewächshäuser nicht fertig bekommt!?

  432. Seppel sagt:

    Aber um hier auch fair zu bleiben, muss erwähnt werden, dass auch Canopy ähnliche Verträge vor Kurzem abgeschlossen hat.

    https://www.newswire.ca/news-releases/canopy-growth-corporation-and-sunniva-inc-sign-cannabis-supply-agreement-674707663.html

  433. Blister sagt:

    Jep, die Leaf behalt ich bis hoffentlich zum Übernahmepreis von 30, aber eben, es muss erst dazu kommen. Es erstaunt mich generell schon längers dass sich die ACB so gut hält?! Aber an diesem Markt sehen wir ja immer wieder eigenartige Dinge (siehe tgod ;))

  434. Blister sagt:

    Das siehst nicht nur du so Seppel!ACB hat nix auf Lager und versucht auf Teufel komm raus an Produkte zu kommen. Wenn die so weitermachen katapultieren sie sich mehr als ins Abseits.. Sollten mal lieber mit ihren Projekten performen aber da hört man auch nicht viel mehr wie Verzögerungen.ACB aus diesem Grund nicht mehr in meinem Depot, naaajaaa nicht ganz, hab noch ein paar wenige Leaf am laufen, die werden ja vielleicht mal gewandelt 😉

    • Seppel sagt:

      Na da wirste hoffentlich einen anständigen Gewinn einstreichen können. Von ACB lasse ich die Finger, die sind so weit von Canopy weg, und die haben mittlerweile ne geringe Bewertung als ACB, wenn man dort Medreleaf mit einrechnet.

  435. Seppel sagt:

    https://www.newswire.ca/news-releases/485110421.html

    Aurora wird innerhalb der nächsten 5 Jahre mindestens 12000kg von Ascent beziehen. WIe hoch ist denn aktuell die geschätztte Kapazität von Aurora, wenn alles ausgebaut und akquiriert wurde? 570000kg? Was wolln die noch mit den paar Kilos von Ascent? Entweder irgendetwas läuft überhaupt gar nicht rund bei denen und die Versuchen über Wholsale genug Ware zu beziehen, um wenigstens etwas am Marktsichtbar zu sein aufm Markt oder ich übersehe etwas.

  436. Blister sagt:

    Ja lass uns hier über ACB weiterschreiben :)Sage und schreibe eine knappe Milliarde!?! (wenn dass mit Leaf denn so durchgeht..)

  437. TSchabe sagt:

    wie viele shares haben die jetzt eigentlich im Markt? 

  438. Latro sagt:

    Ups, ich seh schon, die info steht ja schon im Blog. Ich bekomm aber auch mein letztes Post nicht gelöscht.

  439. Latro sagt:

    Aurora Cannabis plant nächste Übernahme im Sektor  Aurora Cannabis Inc hat am Montag bekanntgegeben, den Wettbewerber MedReleaf Corp kaufen zu wollen. Die Übernahme hat ein Volumen von 2,9 Mrd. CAD, wie die Unternehmen in einer Mitteilung bekanntgaben.Cannabis Report: Aurora Cannabis plant nächste Übernahme im Sektor | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10541062-cannabis-report-aurora-cannabis-plant-uebernahme-sektor Ist das jetzt ne gute Nachricht? grübel